Skip to main content

Kreidler-Kos, Dr. Martina

Kann denn Liebe Sünde sein? Von brennenden Fragen und heißen Eisen auf dem Synodalen Weg - Online-Veranstaltung in der Reihe „Kann Kirche Sex?“
Do. 07.10.2021 18:00
Digital

Im Forum 4 „Leben in gelingenden Beziehungen“ geht es um den tiefsten und verletzlichsten Lebensbereich des Menschen. Dabei radikal und vertrauend bei der Liebe anzusetzen, ist nicht unumstritten. Wer in der Kirche über Sex reden will (oder soll), kann auch ganz anders ansetzen, etwa bei der Sakramentalität der Ehe oder der Gebrochenheit des Menschen. Oder kann sich fragen, was das Ganze überhaupt soll? Viele empfinden einen nicht mehr zu überbrückenden Graben zwischen der Lehre der Kirche und dem eigenen Leben. Auch wenn diese Problemanzeige nicht neu ist, reden – und streiten - wir (endlich) darüber. Herzliche Einladung zu diesem Update des Synodalen Weges! Zur Vortragsreihe "Kann Kirche Sex?": Vor 5 Jahren veröffentlichte der Papst sein Schreiben „Amoris Laetitia“ – über „die Freude der Liebe“ – und überraschte damit viele. – Die Sprache ist lebensnah, leidenschaftlich und manchmal poetisch. Inhaltlich öffnet es die Tür zu einer dringend nötigen Neubewertung der katholischen Sexuallehre: Einerseits in der Tradition der früheren Lehrschreiben stehend, ermutigt es andererseits, Sexualität als etwas Lustvolles und Kostbares zu begreifen, deren Gestaltung in der Verantwortung der Paare liegt. Grade in der deutschen Kirche wird auf dem synodalen Weg hart um eine zeitgemäße christliche Beziehungsethik gerungen. – In dieser Vortragsreihe nähern wir uns von verschiedenen Seiten Fragen rund um das Thema Sexualität – Perspektiven aus der Eheberatung, geschlechtliche Vielfalt, Erkenntnisse aus der Sexualpädagogik, ein feministischer Blick auf Sexualität sowie die aktuellen Entwicklungen auf dem synodalen Weg werden in fünf Vorträgen in den Blick genommen. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden 1-2 Tage vor Veranstaltungsbeginn einen Link für den Zugang zum virtuellen Seminarraum in Zoom. Sie finden auf der Pinnwand unserer Homepage Erklärvideos über die technischen Voraussetzungen und die Handhabung von Zoom.

Kursnummer ZORG1028
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Martina Kreidler-Kos
Theologie und Kirche: MEHR WISSEN WEITER GLAUBEN Zertifikatskurs - Teil 2
Do. 27.01.2022 18:00
Osnabrück

Über den Glauben und die Glaubensgemeinschaft der Kirche Bescheid zu wissen, gehört zu den Grundlagen für eine christlich orientierte Lebensgestaltung. Wer sein Wissen vermehrt, glaubt weiter – im mehrfachen Sinn: Theologische Kenntnisse können persönliche Religiösität nicht ersetzen; Wissende bleiben weiter(hin) Glaubende. Zugleich führt ein „Mehr an Wissen“ zu neuen „weiteren“ Horizonten des Glaubens. Die Kurse vermitteln systematische Einblicke in das Spektrum des christlichen Glaubens und können unabhängig voneinander besucht werden. In methodisch abwechslungsreicher Form befähigen sie die Teilnehmenden, eigenständig, fundiert und kritisch zu Fragen des Glaubens und der Kirche Stellung zu nehmen. Die Kurse richten sich an Personen, die sich über den eigenen Glauben Gedanken machen und die Auseinandersetzung mit christlicher Theologie suchen. Aktive aus dem kirchlichen Ehrenamt erhalten für ihren Dienst in der Kirche eine reflektierte Grundlage und können neue Perspektiven für ihr pastorales Engagement entwickeln. Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder andere Voraussetzungen notwendig. Themen sind u.a.: Liturgie und Sakramente, Kirchengeschichte und Dogmatik, Moral/Ethik und christliche Gesellschaftswissenschaften. Ein Faltblatt mit weiteren Infos finden Sie hier unten verlinkt. Eine Teilnahme am Teil 1 dieses Zertifikatskurses wird nicht vorausgesetzt

Kursnummer ZORG2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Lisa Kühn
zurück zur Übersicht