Skip to main content

Kommunikation und Alltagskompetenzen

17 Kurse

Loading...
Deutsch für Pädagogische Berufe Deutsch als Fremdsprache auf dem Sprachniveau B2
Mo. 29.07.2024 08:30
Osnabrück
Deutsch als Fremdsprache auf dem Sprachniveau B2

Dieser Kurs ist besonders geeignet für Lehrpersonen aus anderen Herkunftsländern mit guten Deutschkenntnissen, mindestens auf dem Niveau B1, die sich optimal als Zugewanderte*r auf diese Arbeit in pädagogischen Berufen vorbereiten möchten. Inhalte: • Berufsbezogene Sprachvermittlung auf dem Niveau B2 • Das deutsche Schulsystem • Die demokratische Grundordnung Deutschlands • Kinderrechte • Arbeiten in Deutschland • Sozialraum- und Berufsorientierung Voraussetzungen/Zielgruppen: › Gute Deutschkenntnisse, mindestens auf dem Niveau B1. › Interesse am Zertifikatskurs „Fit for kid“ - Qualifizierung zum*zur Pädagogischen Mitarbeiter*in (Kurs-Nr.: ZOPE5001) bei der Katholischen Erwachsenenbildung Osnabrück. › Oder Interesse an einer Ausbildung zur / zum Sozialassistentin/en. › Oder Interesse an einer Tätigkeit auch in anderen pädagogischen Berufen Über die Teilnahme entscheidet die Kurs- bzw. Schulleitung.

Kursnummer ZOSP4004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Sandra de Kock
Trauerfrühstück
Mi. 07.08.2024 09:00
Bad Laer

In den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V., am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4012
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Nesemeyer
Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer*in Aufbaukurs 2
Mi. 07.08.2024 09:00
Osnabrück
Aufbaukurs 2

Als ganzheitliche Gedächtnistrainer*in aktivieren und unterstützen Sie die kognitive Leistungsfähigkeit Ihrer KlientInnen und KundInnen. In unserer 3-teiligen Ausbildungsreihe erhalten Sie das notwendige Wissen und geeignete Methoden, um Einheiten zum ganzheitlichen Gedächtnistraining selbstständig zu konzipieren und mit Ihren eilnehmerInnen durchzuführen. Nach dem Grundkurs und dem Aufbaukurs 1 ist dieses der dritte und letzte Baustein zur Ausbildung als Gedächtnistrainer*in nach den Vorgaben des Bundesverbandes. Sie können unseren Aufbaukurs 2 auch besuchen wenn Sie die anderen Bausteine in einer anderen Einrichtung absolviert haben oder wiederholen möchten. Die Ausbildung ist geeignet für alle, die eine haupt- und ehrenamtliche Tätigkeit ausüben oder anstreben in den Bereichen Erwachsenenbildung, Senioren- oder Altenpflege und die eine Zusatzqualifikation als Trainer/in erwerben möchten. Angesprochen sind ebenso Personen, die ein neues, interessantes Betätigungsfeld suchen und ein eigenes Angebot als Gedächtnistrainer*in für unterschiedlichste Gruppen aufbauen möchten, z.B. im Freizeit- und Sportbereich, Sozialpädagogik, Ergotherapie, Sportübungsleitung, als Lehrer/in oder Erzieher/in usw. Für die Ausbildung wird eine Anerkennung als Bildungsurlaub gemäß § 10, Abs. 1 NBildUG beantragt. Sollten Sie sich dafür interessieren sprechen Sie uns bitte an. Aufbaukursinhalte · Erfahrungsaustausch und Lernzielkontrolle · Aspekte des Lernens · Kommunikation und Rhetorik · Methodik und Didaktik für Gedächtnistrainingsgruppen · Die Praxis des Gedächtnistrainings. Wenn Sie alle drei Kursmodule (ZOKA4006/ZOKA4007/ZOKA4008) bei der KEB Osnabrück absolvieren, erstatten wir Ihnen nach Beendigung des dritten Modules einen Nachlass von 95,00 Euro. Ein Infotermin zur gesamten Ausbildung wird am Dienatg, 16.01.2024 online mit der Referentin Dr. Michaela Waldschütz angeboten. Sie können auch gerne in Präsenz hier in der Geschäftsstelle der KEB beiwohnen und Ihre Fragen stellen.

Kursnummer ZOKA4008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 665,00
Dozent*in: Karin Platje
Alles hat seine Zeit Qualifizierte Vorbereitung zur Sterbebegleitung für ehrenamtliche Hospizmitarbeitende
Mi. 14.08.2024 18:00
Ostercappeln
Qualifizierte Vorbereitung zur Sterbebegleitung für ehrenamtliche Hospizmitarbeitende

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Hospizdienstes begleiten, wenn gewünscht, sterbende Menschen und ihre Zugehörigen. In diesem Kurs werden Teilnehmende vielfältig auf diese Arbeit vorbereitet, um die persönlichen Fähigkeiten im Umgang mit Verlusterfahrungen zu erweitern, eigene Grenzen zu respektieren und so eine hilfreiche Begleitung zu werden. Themen im Kurs (auszugsweise): - Selbsterfahrung - Hospizliche Haltung, Aufgaben im Ehrenamt - Bedürfnisse sterbender Menschen - Kommunikation, Nähe und Distanz - Trauer, Trost - Basale Stimulation - Spiritualität, Rituale - Selbstfürsorge - Begleitung in der Häuslichkeit bzw. in stationären Einrichtungen Informationen und Anmeldung: Koordinationsteam des Ambulanten SPES VIVA Hospizdienstes: Bernhild Diekriede, Katrin Hohendorf, Annette Twenning Tel. 05473 29117 Mail: hospizdienst@spes-viva.de Info-Abend: Mi. 19.06.2024, 18:00 Uhr im Rathaus Bissendorf. Wir bitten um Anmeldung dazu bis zum 11.06. unter hospizdienst@spes-viva.de oder 05473/29117.

Kursnummer KZHOO4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 190,00
Dozent*in: Melanie Böckenholt
Vortrag Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht
Mi. 21.08.2024 19:00
Bad Laer

Mit Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kann jeder schon in gesunden Tagen vorausschauend für die Wechselfälle des Lebens vorsorgen. Wenn Menschen ins Krankenhaus gehen, wird oft nach einer Patientenverfügung gefragt. Was „verfüge“ ich da eigentlich genau? Muss ich das machen? Wie unterscheiden sich diese Dokumente denn und wie kann ich entscheiden, was das Richtige für mich ist? Wieso ist es wichtig, dass die Familie oder ein einzelnes Familienmitglied den Inhalt kennt? Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. • Hospizverein Lebensfreude Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4014
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Adriane Brandt
Engagement für ein gutes Leben – Sozialraum gemeinsam entdecken und gestalten
Mi. 28.08.2024 19:00
Digital

Die Herausforderungen dieser Zeit können wir nur gemeinsam meistern. Möchten Sie sich für den Raum, in dem Sie leben, engagieren? Wir bieten Ihnen an, mit uns einen Weg der „Sozialraumorientierung“ bis zu einer konkreten Umsetzung zu gehen. Dieser Weg im Rahmen einer „Kirche der Beteiligung“ besteht aus vier bis fünf Onlinetreffen und nach Bedarf präsentischer Begleitung. In kleinen Teams (Duos, Trios oder Projektgruppen) laden wir Sie ein, Ihren konkreten Ort und Ihre Umgebung aus besonderen Blickwinkeln zu entdecken. Was brauchen die Menschen in Ihrem Lebensumfeld? Welche Nöte und Herausforderungen sehen Sie? Was macht die Menschen in Ihrer Nachbarschaft glücklich? Wir begleiten Sie, näher hinzusehen und Wirkungschancen zu entwickeln. Mit weiteren Akteuren und Menschen in Ihrem Quartier können Sie konkrete Handlungsperspektiven entwickeln. Nachhaltiges Engagement kommt aus dem Herzen und wächst in Gemeinschaft. Gehen wir los… Modul 1: Sozialraum entdecken: den Nahraum erkunden Termin Mi. 28.08. 2024, 19:00 - 21:00 Uhr Modul 2: Austausch: Startbegleitung Termin Mo. 23.09.2024, 19:00 - 21:00 Uhr Modul 3: Beteiligung ermöglichen: Ein Netzwerk erschließen Termin Mi. 13.11.2024, 19:00 - 21:00 Uhr Modul 4: Sozialraum gestalten: Konkret aktiv werden Termin Mi. 22.01.2025, 19:00 - 21:00 Abschlussfest: Engagement für ein gutes Leben - Unsere Erfolge feiern! Termin Mi. 14.05 2025 Diese Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Bistum Osnabrück, dem Caritasverband für die Diözese Osnabrück, dem CkD – Das Netzwerk von Ehrenamtlichen

Kursnummer ZOKA4020
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anja Breer
Biografisches Schreiben Wo komme ich her, wo will ich hin?
Sa. 31.08.2024 14:00
Osnabrück
Wo komme ich her, wo will ich hin?

In dieser Workshop-Reihe tauchen Sie schreibend in die eigene Lebensgeschichte (Autobiografie) oder die von Familienmitgliedern ein, können Erlebtes nachvollziehen und Gelerntes eventuell auch weitergeben. Es werden Gedichte, Kurzgeschichten und andere Beiträge verfasst. Eine Arbeit, die viel verändern kann, aber nichts ändern muss! Übungen, um an Vergessenes zu erinnern und kreativ mit Sprache umzugehen, als auch handfeste Tipps, wie bei der Ahnenforschung vorzugehen ist, holen jede*n da ab, wo er oder sie gerade steht – und sollen auch Spaß machen! Die Workshop-Reihe ist so angelegt, dass Teilnehmende jederzeit einsteigen können, da wir bei jedem Treffen das Thema Biografisches Schreiben von einem neuen Blickwinkel aus angehen. Schwerpunktthemen April • Wie verbinde ich mich mit meiner Innenwelt? • Das leere Blatt als Bühne, um das Kopfkino zu entwirren • Mama hat gesagt, Papa hat gesagt… Wie meine Familie mich prägte • Wo fange ich mit der Ahnenforschung an? • Gastreferent: Ein Genealoge gibt handfeste Tipps zur Familien- und Ahnenforschung Voraussetzungen: Erfahrungen im Schreiben sind keine Voraussetzung. Auch jüngere Menschen sind herzlich eingeladen.

Kursnummer ZOKA4013
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Sigrid Lehmann-Wacker
Trauerfrühstück
Mi. 04.09.2024 09:00
Bad Laer

In den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V., am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4015
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Nesemeyer
Märchenerzähler*in
So. 22.09.2024 17:00
Bad Laer

„Erinnerungen an meine Kindheit - Glück am Ende des Weges“ • in den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V. am Bach 1, Bad Laer“ • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914 • um eine Spende wird gebeten

Kursnummer KZHOB4017
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Adriane Brandt
Biografisches Schreiben Wo komme ich her, wo will ich hin?
Sa. 05.10.2024 14:00
Osnabrück
Wo komme ich her, wo will ich hin?

In dieser Workshop-Reihe tauchen Sie schreibend in die eigene Lebensgeschichte (Autobiografie) oder die von Familienmitgliedern ein, können Erlebtes nachvollziehen und Gelerntes eventuell auch weitergeben. Es werden Gedichte, Kurzgeschichten und andere Beiträge verfasst. Eine Arbeit, die viel verändern kann, aber nichts ändern muss! Übungen, um an Vergessenes zu erinnern und kreativ mit Sprache umzugehen, als auch handfeste Tipps, wie bei der Ahnenforschung vorzugehen ist, holen jede*n da ab, wo er oder sie gerade steht – und sollen auch Spaß machen! Die Workshop-Reihe ist so angelegt, dass Teilnehmende jederzeit einsteigen können, da wir bei jedem Treffen das Thema Biografisches Schreiben von einem neuen Blickwinkel aus angehen. Voraussetzungen: Erfahrungen im Schreiben sind keine Voraussetzung. Auch jüngere Menschen sind herzlich eingeladen.

Kursnummer ZOKA4017
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Sigrid Lehmann-Wacker
Du fehlst mir so - Dem/Der Verstorbenen einen bleibenden Platz geben Inseltage für Trauernde auf Norderney
Fr. 11.10.2024 16:00
Norderney
Inseltage für Trauernde auf Norderney

Du fehlst mir so. - Diesen Satz sagen oder denken Trauernde nach dem Verlust eines geliebten Menschen noch lange Zeit. Sie erleben, dass die Trauer sich verändert, aber die Lücke, die der Tod verursacht hat, bleibt. Das Ziel der Trauer ist nicht, den Verstorbenen zu vergessen, denn er ist und bleibt Teil meines Lebens. Vielmehr gilt es, ihm/ihr einen guten und bleibenden Platz in meinem Leben zu geben. Miteinander wollen wir versuchen, einen solchen Platz zu suchen, zu finden. Der besondere Ort am Meer kann für neue Gedanken und Schritte hilfreich sein. Sie dürfen den Ort genießen und Kraft schöpfen für den weiteren Weg. Die Anfahrt mit Zug/Auto und die Fährkosten in Höhe von ca. 35 € müssen selber organisiert und zusätzlich bezahlt werden. Kosten: 520 € im Einzelzimmer oder 580 € im Doppelzimmer zur Alleinnutzung

Kursnummer ZOKA4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 580,00
Dozent*in: Maria Jansen
Aufräumen im besten Alter Zeit gewinnen durch ordentliche Vorsorge in jeder Lebensphase
Do. 24.10.2024 17:30
Osnabrück
Zeit gewinnen durch ordentliche Vorsorge in jeder Lebensphase

Alles raus, was man nicht mehr braucht! In Schweden nennt man dies „Döstädning“ oder auch „Death Cleaning“. Das klingt zunächst skurril, hat aber einen einfachen Hintergrund: Statt sich und seine Lieben mit Gerümpel zu belasten, räumt man gründlich für ein organisiertes Zuhause auf. Bettina Tusk, Ordnungsexpertin im Raum Osnabrück, zeigt Ihnen, dass „Döstädning“ keine traurige Angelegenheit ist. Vielmehr geht es um Struktur, Nachhaltigkeit und Freiraum. Machen Sie sich bewusst, welche Dinge im Hier und Jetzt wichtig sind. Im ersten Teil der Veranstaltung geht es um Glaubenssätze, die es schwer machen, Dinge loszulassen. Die Dozentin zeigt Ihnen, wie Sie ins Handeln kommen und wo Sie in Osnabrück Ihre aussortierten Dinge nachhaltig fortschaffen können. Im zweiten Teil gehen sie in den Austausch der Erfahrungen. Im Kurs sprechen Sie wertfrei über Erfolge und Herausforderungen – und tanken neue Motivation, beim Aufräumen am Ball zu bleiben.

Kursnummer ZOKA4016
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Dozent*in: Bettina Tusk
Biografisches Schreiben Wo komme ich her, wo will ich hin?
Sa. 02.11.2024 14:00
Osnabrück
Wo komme ich her, wo will ich hin?

In dieser Workshop-Reihe tauchen Sie schreibend in die eigene Lebensgeschichte (Autobiografie) oder die von Familienmitgliedern ein, können Erlebtes nachvollziehen und Gelerntes eventuell auch weitergeben. Es werden Gedichte, Kurzgeschichten und andere Beiträge verfasst. Eine Arbeit, die viel verändern kann, aber nichts ändern muss! Übungen, um an Vergessenes zu erinnern und kreativ mit Sprache umzugehen, als auch handfeste Tipps, wie bei der Ahnenforschung vorzugehen ist, holen jede*n da ab, wo er oder sie gerade steht – und sollen auch Spaß machen! Die Workshop-Reihe ist so angelegt, dass Teilnehmende jederzeit einsteigen können, da wir bei jedem Treffen das Thema Biografisches Schreiben von einem neuen Blickwinkel aus angehen. Voraussetzungen: Erfahrungen im Schreiben sind keine Voraussetzung. Auch jüngere Menschen sind herzlich eingeladen.

Kursnummer ZOKA4018
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Sigrid Lehmann-Wacker
„Letzte Hilfe“-Kurs für alle Interessierte
Sa. 16.11.2024 10:00
Bad Laer

„Letzte Hilfe“-Kurs für alle Interessierte Basiskurs: „Das kleine 1 x 1 der Sterbebegleitung“ Modul 1: „Sterben als ein Teil des Lebens“ Modul 2: „Vorsorgen und Entscheiden“ Modul 3: „Leiden lindern“ Modul 4: „Abschied nehmen“ • in den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V. am Bach 1, Bad Laer • erforderliche Anmeldung & Infos: 05424/6448914 • Teilnahmezahl begrenzt • Teilnahmegebühr incl. Broschüre: 15,00 € für Mitglieder des Hospizvereins kostenfrei

Kursnummer KZHOB4024
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Adriane Brandt
Trauerfrühstück Einladung zum Frühstück in der Trauerzeit
Mi. 04.12.2024 09:00
Bad Laer
Einladung zum Frühstück in der Trauerzeit

Einladung zum Frühstück in der Trauerzeit • in den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V. am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914 • kostenfrei

Kursnummer KZHOB4025
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Adriane Brandt
Biografisches Schreiben Wo komme ich her, wo will ich hin?
Sa. 14.12.2024 14:00
Osnabrück
Wo komme ich her, wo will ich hin?

In dieser Workshop-Reihe tauchen Sie schreibend in die eigene Lebensgeschichte (Autobiografie) oder die von Familienmitgliedern ein, können Erlebtes nachvollziehen und Gelerntes eventuell auch weitergeben. Es werden Gedichte, Kurzgeschichten und andere Beiträge verfasst. Eine Arbeit, die viel verändern kann, aber nichts ändern muss! Übungen, um an Vergessenes zu erinnern und kreativ mit Sprache umzugehen, als auch handfeste Tipps, wie bei der Ahnenforschung vorzugehen ist, holen jede*n da ab, wo er oder sie gerade steht – und sollen auch Spaß machen! Die Workshop-Reihe ist so angelegt, dass Teilnehmende jederzeit einsteigen können, da wir bei jedem Treffen das Thema Biografisches Schreiben von einem neuen Blickwinkel aus angehen. Voraussetzungen: Erfahrungen im Schreiben sind keine Voraussetzung. Auch jüngere Menschen sind herzlich eingeladen.

Kursnummer ZOKA4019
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Sigrid Lehmann-Wacker
Wenn der Tod das Leben trifft – ein Tag für dich!
So. 13.04.2025 10:00
Twistringen

Jugendliche in der Trauer begleiten mit kreativen Impulsen. Wir möchten an diesem Tag einen lebendigen Ort für Gespräche und kreative Impulse über den Tod, die Trauer und das Leben schaffen. Wir möchten dich einladen und dir den Raum geben, dich mit deiner Trauer durch verschiedene kreative Methoden auseinanderzusetzen. Inhalt: • was macht die Trauer mit mir? • Kreative Angebote: Zeichnen, Basteln, Schreiben • Ressourcenarbeit Unkostenbeitrag 10 Euro (Snacks, Getränke inbegriffen)

Kursnummer DHMA5001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Silke Meier-Sudmann
Loading...
22.06.24 00:14:34