Skip to main content

Datenschutzhinweise

– Überblick (one-Pager) -

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Die nachfolgenden Hinweise geben einen Überblick, welche Daten wir erheben und wie wir sie verarbeiten.
Als kirchliche Einrichtung unterliegen wir dem kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG).

Die vollständigen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?
1. Bei Aufruf und Nutzung dieser Seite hinterlassen Sie folgende Zugriffsdaten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuches,
  • die verwendete IP-Adresse,
  • Browsertyp und Betriebssystem
  • die besuchten Seiten und die Herkunftsseite
  • Name Ihres Internetzugang-Providers

2. Aufgrund Ihrer Anmeldung zu einer Veranstaltung oder der Registrierung für einen Newsletter erfassen wir zusätzlich folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Anschrift,
  • eMail, Telefonnummern,
  • Warenkorb, Bestell- und Lieferdaten,
  • Veranstaltung, zu der Sie sich melden
  • Zahlungsdaten, Kontoverbindung

3. Informationen darüber, welche weiteren Daten erhoben werden, finden Sie in unserer ausführlichen Beschreibung

Auf welche Weise werden die Daten erhoben?

  • Die Zugriffsdaten werden in einer sogenannten Logdatei gespeichert und bei Störungen, Fehlern oder Sicherheitsvorfällen von unserem Provider ausgewertet. Im Fall einer strafbaren Handlung muss der Provider die Ergebnisse an Ermittlungsbehörden herausgeben.
  • Cookies, das sind kleine Programme, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, erleichtern, die Kommunikation zwischen Ihnen und uns. Sie können in Ihrem Browser den Einsatz von cookies unterbinden; ggf. stehen dann nicht mehr alle Funktionen der Internetseite zur Verfügung.
  • Kursanmeldungen und die darin enthaltenen Informationen werden über eine gesicherte SSL-Verschlüsselung zu unserem Provider übertragen
  • Plug-Ins, wie die social media Buttons von facebook, youTube, twitter, google, bing erfassen eine Vielzahl von Informationen rund um Ihr Nutzerverhalten, um ein möglichst umfassendes Bild an die Betreiber der Dienste zu übermitteln. Auf den Umfang und die Verwendung der dorthin übermittelten Daten haben wir keinen Einfluss. Sie können die Weitergabe aber in bestimmten Fällen durch Einstellungen Ihres Browsers unterbinden.
  • Durch den Einsatz einer besonderen Technologie (Shariff) werden keine Daten an die social media Partner übertragen, solange Sie nur auf unseren Seiten surfen.
  • Unser Analysetool Piwik erfasst ebenfalls Daten zum Nutzerverhalten. Die Daten werden an unseren deutschen Servicedienstleister übermittelt, dort anonymisiert und ausgewertet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Emails, die Sie an uns schicken, sind offen wie eine Postkarte und können im Prinzip von jedem gelesen werden, über dessen Server die Mail läuft.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

  • Zur Vereinfachung der Anmeldung bei unseren Veranstaltungen
  • Zur Verwaltung Ihrer Anmeldung in unserem Kursverwaltungssystem
  • Zur Abwicklung der Bezahlung bei Kursteilnahme
  • Zur Information über Produkte und Dienstleistungen per newsletter oder Email
  • Zur Verbesserung unserer Webseiten

Datensicherheit und Datenschutz

  • Unsere Website ist durch das anerkannte Verfahren SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt, um Ihre Daten, die Sie per Webformular an uns übertragen vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i.d.R.an dem Schlosssymbol Ihres Browsers.
  • Wir schützen Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, teilweisem oder vollständigem Verlust, Zerstörung.
  • Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.
  • Unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und in einem Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Vertrag gemäß § 29 KDG) auf den Datenschutz verpflichtet.

Auskunft, Widerspruch und Löschung Ihrer Daten
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten:

  • welche Daten wir über Sie zu welchem Zweck gespeichert haben,
  • woher diese Daten stammen,
  • und an welche Empfänger diese Daten gegebenenfalls weitergegeben werden

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten

  • wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen,
  • wenn die Daten nicht mehr benötigt werden,
  • wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist,
  • sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widerrufe zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail oder schriftlich an folgende Adresse:
Katholische Erwachsenenbildung Osnabrück
Große Rosenstr. 18
49074 Osnabrück
E-mail: buskotte@keb-os.de

Datenschutzbeauftragte
Bei weitergehenden Fragen zum kirchlichen Datenschutz oder bei Beschwerden wenden Sie sich an:

Gregor Piaskowy
Gerberstraße 26
30169 Hannover
Telefon 0511 34850-90
E-mail: piaskowy@keb-nds.de

oder an:

Andreas Mündelein
Diözesandatenschutzbeauftragter des Erzbistums Hamburg der Bistümer Hildesheim,
Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O.
Unserer Lieben Frauen Kirchhof 20
28195 Bremen
Telefon 0421-16301925
E-Mail: a.muendelein@datenschutz-katholisch-nord.de
Internet: www.datenschutz-kirche.de

Wenn Sie mehr wissen wollen über unseren Datenschutz, dann klicken Sie bitte. hier.

Datenschutzerklärung (ausführlich)

Wir, die 

Katholische Erwachsenbildung Osnabrück
Große Rosenstr. 18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 35868-71
E-Mail: info@keb-os.de 

sind Betreiber der Webseite www.keb-os.de und der darauf angebotenen Dienste und deswegen verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten im Sinne des kirchlichen Datenschutzgesetzes (KDG). Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

Der ordnungsgemäße Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher erläutern wir Ihnen im Folgenden, welche Daten wir erheben, wie wir diese verarbeiten und verwenden und welche Rechte Ihnen bezüglich der Verwendung Ihrer Daten uns gegenüber zustehen.

1. Erhebung personenbezogener Daten

Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person durch z.B. Name, Adresse Telefonnummer oder E-Mailadresse zugeordnet werden können. Wie erheben so wenig personenbezogene Daten wie möglich und soweit möglich, auf freiwilliger Basis.

1.1 Genereller Umgang mit Ihren persönlichen Daten
Persönliche Daten, die Sie uns online (per E-Mail oder über Web-Formulare) übermitteln, werden entsprechend der gesetzlichen Vorschriften erfasst und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten an Dritte nur dann weiter, wenn wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (z. B. zu Vertrags- oder Strafverfolgungszwecken).

1.2 Anonyme Nutzungsdaten beim Besuch der Webseite
Sie können unsere Webseiten grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Allerdings protokolliert unser Web-Server bei jedem Besuch folgende anonyme Zugriffsdaten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Dateiname, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Seiten
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden, etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
  • Name Ihres Internet-Access-Providers.

Diese Daten werden in einer Logdatei gespeichert und wie folgt verarbeitet:

  •  In Einzelfällen, das heißt bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse der Logdatei.
  • Die anonymisierten Daten werden von unserem eigenen Statistiktool ausgewertet (siehe unten 3.2).
  • Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

1.3 SSL-Verschlüsselung - Datenschutz bei der Übertragung von Daten aus Webformularen
Unsere Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte über die Webformulare zur Kursanmeldung, zur Kontaktaufnahme, zur Newsletter-Bestellung oder zur Weiterleitung von Empfehlungen, moderne Verschlüsselungstechniken. Wir setzen die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlene SSL-Verschlüsselung (Secure Sockel Layer) ein, welche zu den sichersten und gebräuchlichsten Verfahren im Internet gehört: Das SSL-Verfahren schützt alle Daten, die Sie uns über das Internet senden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Sofern Sie sensible Daten unverschlüsselt an uns übermitteln wollen, empfehlen wir Ihnen daher, andere Übertragungswege zu nutzen.

1.4 Datenschutz bei Nutzung der Online Kursanmeldung
Über unsere Webseite können Sie online Kurse auswählen und auch buchen.

Für die Online-Anmeldung benötigen wir von Ihnen obligatorisch einige persönliche Angaben

  • Anrede, Vorname, Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bankverbindung für SEPA-Lastschrift

Diese Daten benötigen wir, um Sie eindeutig im Rahmen der Kursbuchung identifizieren und Ihre Buchung ordnungsgemäß abwickeln zu können. Mittels Ihrer Telefonnummer und E-Mail-Adresse können wir bei Rückfragen oder eventuellen Kursausfällen schnell mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Weitere persönliche Angaben (weitere Telefonnummer, Faxnummer oder Mittelungen an uns) sind freiwillig.

1.5 Datenschutz bei der Vormerkung von Kursen
Bei ausgebuchten oder bereits beendeten Kursen können Sie sich für einen Wiederholungs- oder noch nicht terminierten Kurstermin vormerken oder auf die Warteliste setzen lassen. Wenn Sie die Vormerken-Funktion nutzen, erlauben Sie uns, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, um Sie über einen freigewordenen Kursplatz oder einen Ersatztermin zu informieren. Zu diesem Zweck werden, mit Ausnahme eventuell erhobener Bankdaten, die gleichen Kontaktdaten wie bei einer Online Kursanmeldung (siehe oben 1.4) erhoben und verarbeitet.

1.6 Datenschutz bei der Weiterempfehlung per E-Mail
Sie können über einen entsprechenden Link unsere Kurse oder Webseiten an eine Ihnen bekannte Person per E-Mail weiterempfehlen. Der „Weiterempfehlen“ Link öffnet ein Webformular, in das Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie die E-Mail-Adresse und den Namen des Empfängers und einen Sicherheitscode (sogenanntes Captcha) eingeben müssen. Diese Daten dienen ausschließlich der Ansprache und Zustellung der E-Mail. Optional können Sie auch eine Mittelung eingeben. Die Daten, einschließlich eines Links zum empfohlen Kurs bzw. zur empfohlenen Webseite, werden verschlüsselt (über SSL, siehe unten 1.3) an die Empfängeradresse verschickt.

Im Falle eines Missbrauchs des Empfehlenden durch unerwünschte Zusendung von E-Mails (Spam) oder bei strafbaren Inhalten der E-Mail, die uns vom Empfänger angezeigt werden, verwenden wir diese Daten zudem zur Verfolgung von Straftaten und Haftungsansprüchen. Bitte nutzen Sie diese Funktion nicht, wenn der Empfänger keine werblichen E-Mails erhalten möchte.

1.7 Datenschutz bei Nutzung der Nutzung eines Kontaktformulars
Auf unserer Webseite können Sie mit uns bzw. einzelnen MitarbeiterInnen unserer Eirichtung, per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme als E-Mailnachricht gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

1.8 Datenschutz bei Nutzung unseres Newsletters
Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über die Angebote und Neuigkeiten aus unserer Einrichtung. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir über ein Bestätigungsmail dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert hat (Opt-In-Verfahren). Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre E-Mailadresse, Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient ausschließlich der Absicherung für den Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen (Opt-Out-Verfahren). Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

2. Datenschutz und der Einsatz Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir „Cookies“ ein. „Cookies“, zu Deutsch „Keks“ oder „Plätzchen“, sind in diesem Fall kleine Textdateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem PC oder sonstigem Endgerät spezifische Informationen über Sie als Besucher unserer Webseite zu speichern. Cookies helfen zum Beispiel dabei, den Warenkorb zu steuern, die Sicherheit zu erhöhen, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Besucher unserer Internetseiten zu ermitteln, das Nutzungsverhalten auf unserer Webseite zu analysieren und hierdurch die Werbewirksamkeit einzuschätzen. Wir verwenden verschiedene Cookie-Arten.

2.1 Session-Cookies
Zur Steuerung Ihres Besuchs auf unseren Webseiten verwenden wir sogenannte Session-Cookies (auch temporäre Cookies genannt). Dies sind Nummern, mit denen Ihre Verbindung zu unserer Webseite gesteuert wird und die kurzfristig auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Diese Session-IDs werden automatisch mit Verlassen unseres Web-Angebots gelöscht, es findet damit keinerlei Speicherung von Daten auf Ihrem Rechner statt.

2.2 Persistente Cookies
Wir benutzen außerdem persistente Cookies, das sind Cookies, die nach einem Besuch unserer Seite nicht automatisch gelöscht werden. Hierdurch können wir feststellen, ob Besucher wiederholt auf unsere Webseite zugreifen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Diese persistenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Die Daten, die in den Cookies gespeichert werden, werden zu keiner Zeit mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Wir verwenden persistente Cookies für den Einsatz des Webanalysetools „Piwik“, Sie haben jedoch die Möglichkeit den Einsatz von persistenten Cookies für diesen Zweck zu widersprechen (vgl. 1.1).

2.3 Cookies verhindern, löschen und wiedersprechen.
Sie können das Setzen von Cookies verhindern und so der Erstellung von Nutzungsprofilen widersprechen, indem Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. So wird der Gebrauch für Sie transparent.
Sie können über die Einstellungen in Ihrem Webbrowser Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres Computers bzw. Handys löschen.
Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie, wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht zulassen, gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

3. Datenschutz beim Einsatz von Analyse- und Statistiktools

3.1 Kursstatistik
Ihre Angaben und Informationen zu Kursbuchungen werten wir ausschließlich in anonymisierter Form aus, um unser Kurs-Angebot zu optimieren. Die Auswertungen lassen dann keine Rückschlüsse auf eine Person zu. Für Statistiken der Behörde, bei der wir unsere Veranstaltungen einreichen (AEWB) stellen wir lediglich aggregierte Daten bereit.

3.2  Website-Statistik
Für die Optimierung unserer Website sind statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseite hilfreich. Deswegen möchten wir z.B. wissen, wie viele Besucher unsere Webseite aufrufen, welche unserer Seiten von großem und welchen von geringerem Interesse sind oder welche Browser unsere Besucher verwenden. Für die Beantwortung dieser Fragen verwenden wir ein maßgeschneidertes Statistik Tool, das auf den Daten der Webserver-Protokolle (siehe oben 1.2) basiert. Die Auswertung erfolgt in anonymisierter und aggregierter Form. Ein Rückbezug auf einen einzelnen Besucher ist mit dieser Statistik nicht möglich.

3.3 PIWIK
Wir setzen auf unserer Website die Webanalysesoftware PIWIK ein. PIWIK verwendet für diese Analyse „Cookies“.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden ausschließlich an den PIWIK-Server unseres IT-Dienstleister übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns und unseren IT-Dienstleister anonym bleiben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

4. Datenschutz und der Einsatz von Social-Media-Links

4.1 Datenschutz mit „Shariff“
Sie können auf unserer Webseite über „Social-Media-Buttons“ zu Social Media Diensten Verbindung aufnehmen. Um zu verhindern, dass Daten ohne Wissen des Nutzers, an die Dienstanbieter in den USA übertragen werden, setzen wir die sogenannte Shariff-Lösung ein. Hierdurch werden die Social Media Buttons auf unserer Webseite lediglich als Grafik eingebunden, die ihrerseits mit der entsprechenden Webseite des Button-Anbieters verlinkt ist. Diese Lösung sorgt dafür, dass nicht schon durch den bloßen Besuch unserer Webseite Daten an die Anbieter der einzelnen Social PlugIns weitergegeben werden. Durch Anklicken der Grafik werden Sie somit zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Buttons statt.

Mehr Informationen zur Shariff-Lösung finden Sie hier:

www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

5. Einbindung von Diensten Dritter

5.1 Einbindung von YouTube-Videos mit erweitertem Datenschutzmodus

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese Videos haben wir im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden und zusätzlich durch einen vorgeschalteten Link abgesichert. So stellen wir sicher, dass keine personenbezogenen Daten an YouTube übertragen werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen, ohne ein YouTube-Video abzuspielen. Erst wenn Sie ein Video abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

5.2  Datenschutz und der Einsatz des Online Kartendienstes BING Maps
Auf unseren Webseiten haben BING-Maps von Microsoft eingebunden, damit Sie den Weg zu unserer Geschäftsstelle und zu unseren/m Veranstaltungsort(en) planen können. Sofern Sie die Karte nutzen, z.B. durch Anklicken unserer dort aufgeführten Standorte, erfassen wir von Ihnen keinerlei Daten. Ggf. erfasst jedoch das Unternehmen Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA im Rahmen von BING Maps personenbezogene oder personenbeziehbare Daten. Wir können nicht beeinflussen welche Daten Microsoft mit BING Maps erfasst, noch wie Microsoft diese verarbeitet und auswertet.

Bitte beachten Sie deswegen die Nutzungsbedingungen für BING Maps, abrufbar unter privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/  (dort Bereich BING anklicken)

5.3 Datenschutzerklärung für die Nutzung von ajax.googleapis.com/ jQuery
Auf unserer Seite verwenden wir Ajax und jQuery Technologien, um die Ladegeschwindigkeiten zu optimieren. Dazu werden Programmbibliotheken von Google Servern über das CDN (Content delivery network) von Google aufgerufen. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. („Google”) gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie auf den Seiten der Anbieter.

6. Verweis auf fremde Website-Angebote

Auf unseren Seiten finden Sie Links zu den Webseiten fremder Anbieter. Wir verbinden damit jedoch keine inhaltliche Empfehlung. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten liegt allein bei dem verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Seite. Sollten Sie feststellen, dass einzelne oder mehrere dieser Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, so teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden solche Verweise sofort von unserer Website entfernen.

Wir können leider auch keine Gewähr für das Funktionieren der Links übernehmen, da uns die Betreiber der Seiten nicht immer über Änderungen informieren. Ebenso wenig haben wir Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen fremder Anbieter. Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seiten nach den dort eingehaltenen Datenschutzbestimmungen.

7. Datensicherheit und Datenschutz

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Unsere Website ist per SSL verschlüsselt, um Ihre Daten, die Sie per Webformular an uns übertragen vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Sie erkennen verschlüsselte Webseiten i.d.R.  an dem Schlosssymbol Ihres Browsers (Details siehe oben Punkt 1.3).
Unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.
Unsere mit der Datenverarbeitung beauftragten Dienstleister sind sorgfältig ausgewählt und in einem Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV-Vertrag gemäß  § 29 KDG) auf den Datenschutz verpflichtet.

8. Auskunft, Widerspruch und Löschung Ihrer Daten

Nach dem Kirchlichen Datenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widerrufe zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail oder schriftlich an folgende Adresse:

Katholische Erwachsenbildung Osnabrück
Große Rosenstr. 18
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 35868-71
Telefax: 0541 35868-76
E-Mail: info@keb-os.de

8.1 Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft darüber zu verlangen,

  • welche Daten wir über Sie zu welchem Zweck gespeichert haben
  • woher diese Daten stammen
  • und an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern diese Daten gegebenenfalls weitergegeben werden.

8.2 Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden wir dann löschen.

8.3 Recht auf Löschung der Daten
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten,

  • wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen
  • wenn die Daten nicht mehr benötigt werden
  • wenn die Speicherung der Daten aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist
  • sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

9. Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Kontrolle unserer Datenschutzpflichten ist unser Datenschutzbeauftragter:

Gregor Piaskowy
Gerberstraße 26
30169 Hannover
Telefon: 0511 34850-90
E-mail: piaskowy@keb-nds.de

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen auch für weitere Auskünfte rund um das Thema Datenschutz in unserer Einrichtung zur Verfügung.

Bei weitergehenden Fragen zum kirchlichen Datenschutz und bei Beschwerden wenden Sie sich an:

Andreas Mündelein
Der Diözesandatenschutzbeauftragte des Erzbistums Hamburg der Bistümer Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O.
Unser Lieben Frauen Kirchhof 20
28195 Bremen
Telefon: 0421-16301925
E-Mail: a.muendelein@datenschutz-katholisch-nord.de
Internet: www.datenschutz-kirche.de

10. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung zu ändern, z.B. bei Änderung unseres Angebotes oder um sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen. Für einen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: 02.02.2017