Skip to main content

Gesellschaft und Politik

16 Kurse

Loading...
Argumentieren gegen Stammtischparolen Workshop
Fr. 31.05.2024 16:30
Lage-Rieste
Workshop

Wer kennt das nicht? Da haut jemand eine Parole raus und ich bin so perplex, dass ich nicht reagieren kann. Hinterher fallen mit dann viele gute Reaktionen ein und ich ärgere mich, dass sie mir nicht schon vorher gekommen sind. Stammtischparolen begegnen uns nicht nur in den Medien und in der Politik, sondern ebenso ganz hautnah; dann auch unerwartet und überrumpelnd in Begegnungen – sowohl in gesellschaftlichen als auch in kirchlichen Zusammenhängen, im privaten und beruflichen Kontext. In dem Workshop „Argumentieren gegen Stammtischparolen, den wir in Kooperation mit der Riester Kurve und der KEB Osnabrück veranstalten, soll geschaut und auch eingeübt werden, wie man gegen solche Parolen bestehen kann. Der Workshop beginnt um 16:30 Uhr im van-Pallandt-Haus auf Lage und endet gegen 19:00 Uhr. Durch dieses Thema leiten wird uns Alexander Oldiges, freiberuflicher Referent der KEB. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Getränke und einen Snack zwischendurch wird gesorgt. Anmeldungen bis zum 28.05.2024 an eine der beiden Mailadresse: riesterkurve@gmx.de oder m.lemper@bistum-os.de. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Also schnell anmelden! Herzliche Einladung!!!

Kursnummer KVLA4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Alexander Oldiges
Für eine Gesellschaft der Vielfalt - Gemeinsam gegen antimuslimischen Rassismus und Antisemitismus
So. 02.06.2024 09:30
Osnabrück

Die Veranstaltung finden statt in Kooperation mit dem Islamkolleg Deutschland und dem Bistum Osnabrück 10:15 Uhr Vortrag durch Prof. Dr. Karim Fereidooni Antimuslimischer Rassismus und Antisemitismus in Gesellschaft und Schule 11:15 Uhr Möglichkeit für Ausstaussch, Gespräch, Diskussion und Begegnung 12:30 Uhr World Café mit folgenden Angeboten: Dialogbegleiter*innenkurs Christentum - Islam im Gespräch mit Tuncay Nazik und Jana Twent Antisemitismus und antimuslimischer Rassismus im Gespräch mit Dr. Murat Caglayan Transkulturelles und interreligiöses Lernhaus der Frauen und Männer in Osnabrück im Gespräch mit Christian Bode

Kursnummer ZOGP4006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Prof. Dr. Karim Fereidooni
Konstruktiver Journalismus Workshop
Di. 04.06.2024 09:30
Osnabrück
Workshop

Multiple Krisen, Hetze im Netz und Verrohung der Kommunikation – all das führt dazu, dass sich immer mehr Menschen von Medien abwenden und immer schwerer zu erreichen sind. Wie kann man dem entgegenwirken? Ein vielversprechender Ansatz ist der des Konstruktiven Journalismus. „Über Probleme reden, schafft Probleme. Über Lösungen reden, schafft Lösungen!“ Dieses Zitat des US-amerikanischen Psychotherapeuten Steve de Shazer wurde zum Leitmotiv für die Gründung des Onlinemagazins Perspective Daily, das auf allen Ebenen konstruktiv arbeitet. Der Workshop bietet eine Einführung in den Konstruktiven Journalismus und zeigt mithilfe praktischer Übungen, wie sich das Prinzip auf unterschiedlichen Kanälen nutzen lässt, um mehr Menschen zu erreichen. !! Kurskosten 39 € für ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirche Bitte vermerken Sie das bei der Anmeldung im Info Feld. !! Die Referentinnen: Lara Malbergers journalistisches Herz schlägt für die Wissenschaft – und dafür, sie anderen Menschen näher zu bringen: Deshalb hat sie Wissenschaftsjournalismus in Dortmund studiert und im Ressort Wissen bei Zeit Online volontiert. 2019 startete sie als Redakteurin für Gesundheit und Psyche bei Perspective Daily. Katharina Wiegmann hat Politik- und Kommunikationswissenschaft in München und Prag studiert und leitet seit 2020 die Redaktion von Perspective Daily. Ihr Wissen über Konstruktiven Journalismus gibt Katharina regelmäßig im Rahmen von Workshops, Seminaren und Konferenzen weiter. Über Perspective Daily: Was die Redaktion antreibt: wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, was die Dauerbeschallung mit Negativschlagzeilen mit Menschen macht. Das Leitprinzip der Redaktion: Zeigen, was geht. Statt schneller Nachrichten gibt es einen sorgfältig recherchierten Artikel pro Tag – und sonntags 5 gute Nachrichten. Perspective Daily erklärt Zusammenhänge, wagt Perspektivwechsel und sucht nach Lösungsansätzen. Wissenschaftlich fundiert, transparent und werbefrei. https://perspective-daily.de/themen

Kursnummer ZOGP4008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
39 € für ehrenamtlich Mitarbeitende in Kirche
Dozent*in: Lara Malberger
Emotionale Gleichgewichtsstörung - Kleine Philosophie für verrückte Zeiten Lesung in der Reihe "Lesezeit"
Di. 04.06.2024 19:30
Osnabrück
Lesung in der Reihe "Lesezeit"

Kartenvorverkauf im Forum am Dom und unter Tel. 0541 318 280

Kursnummer OZZV4006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
ermäßigt 8 € Kartenvorverkauf im Forum am Dom und unter Tel. 0541 318 280
Dozent*in: Jürgen Wiebicke
"Vorsorgen und Vererben"-was man als Privatperson zum Erbrecht wissen muss
Do. 06.06.2024 18:30
Neuenkirchen

der Verlust eines lieben Menschen ist erschütternd und hinterlässt eine große Lücke in dem Leben der Hinterbliebenen. Es ist wichtig, für solche Zeiten vorzusorgen und den Angehörigen so wenig Unklarheiten wie möglich zu hinterlassen. Doch das Thema „Vorsorgen und Vererben“ ist für viele Menschen ein großes Fragezeichen. Die Malteser der Diözese Osnabrück möchten ihren Mitgliedern, Unterstützern und Interessierten diese Unklarheiten im Rahmen einer kostenlosen Informationsveranstaltung nehmen. Deswegen laden wir Sie herzlich ein zum Vortrag „Vorsorgen und Vererben“ – was man als Privatperson zum Erbrecht wissen muss Donnerstag, den 6. Juni 2024, 18:30 Uhr St. Elisabeth-Stift, Lindenstraße 8-10, 49586 Neuenkirchen Mit dem Notar und Fachanwalt für Erbrecht Dr. Eckhard Höckelmann aus Osnabrück konnten wir einen kompetenten Referenten gewinnen. Er bringt Beispiele aus seinem Alltag mit und steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Besucher der Veranstaltung erhalten den von vielen Medien und Fachleuten empfohlenen Malteser-Ratgeber gratis. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende für unseren ambulanten Hospizdienst St. Johannes aus Ankum wird gebeten. Da die verfügbaren Plätze begrenzt sind, bitten wir um schriftliche Anmeldung bis zum 10. Mai 2024.

Kursnummer KZMHA4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Eckhard Höckelmann
Argumentieren gegen Stammtischparolen Multiplikator*innenschulung
Sa. 08.06.2024 09:30
Osnabrück
Multiplikator*innenschulung

Wir suchen Referent*innen für dieses aktuelle Thema: "Argumentieren gegen Stammtischparolen" Sie engagieren sich für den Erhalt unserer demokratischen Grundordung, stehen ein für Gleichberechtigung und möchten Menschen darin unterstützen, im privaten und beruflichen Kontext mutiger zu sein, um für diese Grundrechte einzutreten? Dann suchen wir genau Sie als Referent*in für dieses Angebot. Nach den gut besuchten Demonstrationen gegen Rechts haben wir zahlreiche Anfragen von Gruppen, Schulen, Vereinen, Kirchengemeinden, Kommunen und sozialen Einrichtungen. Sie alle suchen nach einem Seminar, welches sie fit macht für eine gute Argumentation gegen Stammtischparolen. Aufgrund der hohen Nachfrage möchten wir weitere Referent*innen für dieses Thema schulen. Anschließend können Sie diese Fortbildung über die KEB Osnabrück oder die KEB-Geschäftsstellen im Emsland auf Honorarbasis anbieten. Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Seminar sind Erfahrungen in der Erwachsenenbildung, schulischen Pädagogik, sozialen Arbeit oder ähnlichen Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen und der Vermittlung von Inhalten. Zum Inhalt: Stammtischparolen begegnen uns oft unerwartet und überrumpeln uns in Kontexten, in denen wir nicht mit ihnen rechnen – auch in unserer alltäglichen ehrenamtlichen Tätigkeit. Für hitzige Gespräche über gesellschaftliche Themen in den Vereinen oder Verbänden hilft es zu lernen, klar Position zu beziehen. Wenn Personen in unserem Umfeld Opfer von Parolen werden, können wir etwas entgegensetzen und unsere Mitmenschen schützen und unterstützen. Wer kennt das nicht? Da haut jemand einen Satz raus und ich bin so perplex, dass ich nicht reagieren kann. Dieser Workshop thematisiert damit verbundenen Fragen: - Was sind Stammtischparolen? - Wie arbeiten Populist*innen? - Wie kann ich darauf sachlich reagieren? Durch Informationen und im Austausch miteinander werden Impulse für neue Handlungsoptionen gegeben. Nach einer eigenen Auseinandersetzung werden Sie in dieser Fortbildung für die Vermittlung dieser Inhalte befähigt, selber solche Fortbildungen über die KEB anzubieten. Falls Sie noch nicht Dozierende*r der KEB sind, bitten wir Sie bei der Anmeldung parallel auf unserer Website einen Dozent*innenbogen auszufüllen. Sie finden diesen unter Service -Dozent*in werden. Die KEB-Kolleg*innen treten umgehend nach Anmeldung mit Ihnen persönlich in Kontakt. Die KEB hält sich vor, nach einem persönlichen Gespräch, Teilnehmende für diese Multiplikator*innenschulung auszuwählen.

Kursnummer ZOGP4010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Übernahme der Kosten bei anschließender Referententätigkeit für die KEB durch die jeweilige Geschäftsstelle
Dozent*in: Alexander Oldiges
Über den Sinn des Lebens Autor Manfred Lütz liest am 17. Juni in der Kirche St. Joseph Kirche
Mo. 17.06.2024 19:00
Osnabrück
Autor Manfred Lütz liest am 17. Juni in der Kirche St. Joseph Kirche

Über den Sinn des Lebens Autor Manfred Lütz liest am 17. Juni in der Kirche St. Joseph „Der Sinn des Lebens“ – darüber hat der Autor Manfred Lütz sein neues Buch geschrieben. Lütz stellt dieses am Montag, 17. Juni, um 19.00 Uhr in der Kirche St. Joseph in Osnabrück (Miquelstraße 25) in einem „kabarettistischen Vortrag“ vor. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei – es wird um Spenden gebeten. In seinem Buch vertritt Lütz die These, dass die Gesellschaft in der heutigen Zeit mit den vielen Krisen ihre Wertebasis wiederentdecken sollte. Dazu helfe die Frage nach dem Sinn des Lebens. Und gleichgültig ob man Christ, Muslim oder Atheist ist – man kann den Sinn des Lebens sehen, so Lütz. Manfred Lütz ist aus zahlreichen Medienauftritten bekannt. Der gebürtige Bonner (Jahrgang 1954) ist Psychiater, Psychotherapeut und Theologe. In seinen Büchern befasst er sich aus Sicht des Psychotherapeuten teils humorvoll und satirisch zugespitzt mit allgemeinen Themen des Lebensstils und der modernen Kultur, der Religion sowie mit den Verhältnissen in der katholischen Kirche und in der Psychiatrie. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an: Gemeindereferentin Gisela Eiken-Fabian Telefon: 0541 5005123 Mobil: 0170 4178872 E-Mail: gisela-eiken-fabian@st-joseph-os.de

Kursnummer OZZV4007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. Manfred Lütz
„Frauenabend der Tiefe“
Di. 25.06.2024 18:00
Kettenkamp

Ein Austausch mit einem Bestatter aus Ankum über das würdevolle Abschiednehmen und Bestattungsformen. Anmeldung bis zum 18.06. per WhatsApp bei Melanie Lager, 0177 7833797 oder 05436 9686160

Kursnummer KFEG4007
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Ingo Hellmann
Von Frauen, für Frauen, mit Frauen Wir stärken unsere Kräfte
Sa. 06.07.2024 09:30

Beginn: 09:30 Uhr mit Stehkaffee, Mittagsessen, Kaffee, Ende der Veranstaltung: 19 Uhr incl. Abendessen Wir machen drei Workshops: - Bewegung und Entspannung - Gegen (fast) alles in ein Kraut gewachsen: Kräuterworkshop mit Praxisteil - Wir werden aktiv: was mich motiviert Teilnehmerzahl 20 Personen, Fahrgemeinschaften werden gebildet. Beitrag: 65 €, Anmeldung bei Mechthild Meyer Tel. 05436 456 o. 0174 6333247 bis zum 02.05.2024!

Kursnummer KFEG4008
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Argumentieren gegen Stammtischparolen
Sa. 24.08.2024 09:30
Georgsmarienhütte

Stammtischparolen begegnen uns oft unerwartet und überrumpeln uns in Kontexten, in denen wir nicht mit ihnen rechnen – auch in unserer alltäglichen ehrenamtlichen Tätigkeit. Für hitzige Gespräche über gesellschaftliche Themen in den Vereinen oder Verbänden hilft es, zu lernen klar Position zu beziehen. Wenn Personen in unserem Umfeld Opfer von Parolen werden, können wir etwas entgegensetzen und unsere Mitmenschen schützen und unterstützen. Wer kennt das nicht? Da haut jemand einen Satz raus und ich bin so perplex, dass ich nicht reagieren kann. Dieser Workshop thematisiert damit verbundenen Fragen: Was sind Stammtischparolen? Wie arbeiten Populist*innen? Wie kann ich darauf sachlich reagieren? Durch Informationen und im Austausch miteinander werden Impulse für neue Handlungsoptionen gegeben. In Kooperation mit der KEB.

Kursnummer VKAB3300101
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Marlies Stertenbrink
Argumentieren gegen Stammtischparolen
Do. 05.09.2024 19:30
Lingen (Ems)

Stammtischparolen begegnen uns oft unerwartet und überrumpeln uns in Kontexten, in denen wir nicht mit ihnen rechnen – auch in unserer alltäglichen ehrenamtlichen Tätigkeit. Für hitzige Gespräche über gesellschaftliche Themen in den Vereinen oder Verbänden hilft es, zu lernen klar Position zu beziehen. Wenn Personen in unserem Umfeld Opfer von Parolen werden, können wir etwas entgegensetzen und unsere Mitmenschen schützen und unterstützen. Wer kennt das nicht? Da haut jemand einen Satz raus und ich bin so perplex, dass ich nicht reagieren kann. Dieser Workshop thematisiert damit verbundenen Fragen: Was sind Stammtischparolen? Wie arbeiten Populist*innen? Wie kann ich darauf sachlich reagieren? Durch Informationen und im Austausch miteinander werden Impulse für neue Handlungsoptionen gegeben. In Kooperation mit der KEB.

Kursnummer ZOGP4004
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Marlies Stertenbrink
Unsichtbare Grenzen- Deine Rolle in der Prävention sexualisierter Gewalt
Mo. 28.10.2024 18:30
Georgsmarienhütte

Ehrenamtlich Engagierte spielen eine wichtige Rolle in unserer Gesellschaft. Deswegen ist es entscheidend in Vereinen und Verbänden ein Raum, der Sicherheit und Schutz bietet, zu sein. Sexualisierte Gewalt ist in unserer Gesellschaft leider ein großes Thema. Diese Veranstaltung sensibilisiert, enttabuisiert und gibt Praxistipps für den Vereinsalltag.

Kursnummer KZLV4010
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Marlies Stertenbrink
Unsichtbare Grenzen
Mo. 28.10.2024 18:30
Georgsmarienhütte

Deine Rolle in der Prävention sexualisierter Gewalt. Für Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Osnabrück kostenfrei.

Kursnummer KZLV4013
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Marlies Stertenbrink
Schulungsteam-Planungs-Wochenende
Fr. 01.11.2024 18:00
Goldenstedt-Einen

Kursnummer DHJB4005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christoph Thiermann
Motivation von Ehrenamtlichen
Do. 07.11.2024 18:30
Georgsmarienhütte

Über Lust und Frust bei der Ansprache von Mitwirkenden. Für Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Osnabrück kostenfrei.

Kursnummer KZLV4014
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Peter Klösener
Datenschutz in Verein (Online-Veranstaltung)
Mi. 27.11.2024 18:00
Digital

Mitgliedsanträge, Mitgliederlisten, Spendenverwaltung, E-Mail-Newsletter ... Für Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Osnabrück kostenfrei.

Kursnummer KZLV4015
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Markus Meitsch
Loading...
25.05.24 11:42:32