Skip to main content

Pädagogik und Elternbildung

16 Kurse

Loading...
Religionspädagogische Arbeit mit Erwachsenen Arbeitskreis der Religionspädagogischen Fachkräfte im Dekanat Osnabrück-Süd
Mo. 18.03.2024 15:00
Hagen
Arbeitskreis der Religionspädagogischen Fachkräfte im Dekanat Osnabrück-Süd

Junge Familien werden durch ihre Kinder herausgefordert, sich den Fragen des Lebens zu stellen? Kinder stellen spirituelle und philosophische Fragen nach dem Sinn des Lebens - Wo komme ich her? Wo gehe ich hin? Wo wohnt Gott? Was kommt nach dem Tod? Warum gibt es Schmerz und Leid? Wer hat die Sonne an den Himmel geheftet? Eltern und auch Großeltern haben oft selber die gleichen Fragen wie ihre Kinder, suchen nach einer Spiritualität für ihr Leben, welche sich von kirchlichen Traditionen stark abgrenzen soll. In diesem Seminar wird darüber nachgedacht, wie ansprechende religionspädagogische Angebote für Eltern und auch Großeltern mit und ohne ihre Kinder aussehen können, in denen sich junge Eltern angesprochen und verstanden wissen. Auch bringt das Team der Erzieher*innen nicht automatisch ein christliches Basiswissen mit, um religionspädagogische Eltern- und Kinderangebote überhaupt leisten zu können. Welche Fachkräfte aus der Pfarreinengemeinschaft können hinzugezogen werden? Wie funktioniert eine gute Vernetzung? • Einbindung der Eltern, Großeltern, ...in die religionspädagogische Arbeit (Morgenkreis, Gottesdienst, Aktionen,...) • Sensibilisierung des Teams für religionspädagogische Arbeit ("kleine Multiplikatoren")

Kursnummer ZKPE4003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Birgit Lemper
Starke Eltern - Starke Kinder
Mi. 03.04.2024 19:30
Melle

Sie sind Mutter oder Vater und möchten mehr Freude und weniger Stress mit ihren Kindern im Familienalltag haben. Dieser Kurs unterstützt Sie dabei, eine Familie zu sein, in der alle gerne leben. Man kann z.B. lernen, Streitsituationen besser zu bewältigen, mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln und Kindern wichtige Werte zu vermitteln. An zehn Abenden haben Sie Zeit sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen.

Kursnummer KKMMe4005
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Eva Moldenhauer
Spielplatzaktion Wir bauen gemeinsam eine Spielküche
Sa. 06.04.2024 09:00
Bersenbrück
Wir bauen gemeinsam eine Spielküche

An diesem Aktionstag bauen Eltern und Kinder gemeinsam für den Spielplatz eine Spielküche. Die Eltern lernen ihren Kindern zuzutrauen mit unterschiedlichen Werkzeugen zu hantieren und gemeinsam etwas tolles zu erstellen.

Kursnummer KKBAe4006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Heike Rossmann
Teamfortbildung Sprache – neue digitale Möglichkeiten Tellimerostift, Tablet u.a.
Mo. 15.04.2024 15:00
Bersenbrück
Tellimerostift, Tablet u.a.

In dieser Teamfortbildung geht es um den Einsatz digitaler MEdien zur Sprachförderung im KIta-Alltag. Unter anderen werden verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz eines Tablets vorstellt. Ebenfalls vorgestellt wird der Tellimerostift, der multisensorisches Lernen ermöglicht, indem der sprechende Stift Informationen akustisch vermittelt.

Kursnummer KKBAe4007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Wellmann
Teamfortbildung Sprache – neue digitale Möglichkeiten Tellimerostift, Tablet u.a.
Di. 16.04.2024 15:00
Bersenbrück
Tellimerostift, Tablet u.a.

In dieser Teamfortbildung geht es um den Einsatz digitaler MEdien zur Sprachförderung im KIta-Alltag. Unter anderen werden verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz eines Tablets vorstellt. Ebenfalls vorgestellt wird der Tellimerostift, der multisensorisches Lernen ermöglicht, indem der sprechende Stift Informationen akustisch vermittelt.

Kursnummer KKBAe4008
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Wellmann
Emotionale und soziale Kompetenzen von Grundschulkindern fördern - Studientag für Pädagogische Mitarbeiter*innen an Grundschulen Gefühle von Wut und Aggressionen besser verstehen und kompetent darauf reagieren
Sa. 27.04.2024 09:30
Osnabrück
Gefühle von Wut und Aggressionen besser verstehen und kompetent darauf reagieren

Erfolg, Glück und sogar Gesundheit hängen weniger vom Intelligenzquotienten ab als von einem bewussten Umgang mit seinen Gefühlen, der emotionalen Intelligenz. „Kinder und Jugendliche mit hoher emotionaler Intelligenz verfügen über ein stabiles Selbstwertgefühl, über Problemlösungsstrategien und über ein inneres Krisenmanagement“, sagt etwa die Pädagogin und Buchautorin Charmaine Liebertz. Kinder müssen lernen, mit ihren Emotionen umzugehen. Dabei muss so manch eine Wut- oder Aggressionsphase ausgehalten werden. Dies braucht Geduld und Ausdauer, aber auch Unterstützung durch die Erwachsenen. Emotionale Kompetenz bedeutet, mit seinen eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer kompetent umgehen zu können. Dies ist ein wichtiger Erziehungsauftrag der Eltern, aber auch der Schule. Bin ich wütend oder fröhlich? Traurig oder müde? Wie entwickeln Kinder ein Gespür für ihre Gefühle? Und wie können sie von Seiten der Schule dabei unterstützt werden? Um diese Fragestellung wird es in der Fortbildung für Pädagogoische Mitarbeiter*innen gehen, besonders mit dem Schwerpunkt auch darauf zu schauen, wie entsprechend auf Wut und Aggression von Seiten der Kinder reagiert werden kann.

Kursnummer ZOPE4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Katja Werries
Wir bauen Figuren aus Ytongsteinen
Sa. 27.04.2024 10:00
Bersenbrück

Unter fachlicher Anleitung stellen die Teilnehmenden Figuren aus Ytongsteinen her.

Kursnummer KKBAe4010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Monika Wellmann
Pädagogik auf dem Wickeltisch Eltern-Kind-Kurs
Do. 16.05.2024 17:00
Bramsche
Eltern-Kind-Kurs

Dieser 3 teilige Mutter/Vater-Kind Kurs soll in erster Linie Impulse setzen, wie Du es vermeiden kannst, Tag für Tag in die Stressfalle Körperpflege zu tappen. Wir üben gemeinsam kleine Verse, Lieder oder Fingerspiele und verbinden pflegerische Tätigkeiten mit Elementen aus dem Kinderyoga/-shiatsu, der klassischen Babymassage und der traditionellen chinesischen Medizin. Du lernst ein paar wichtige Akupressurpunkte kennen und ganz nebenbei bekommt Dein Kind wertvolle pädagogische Anreize im Bereich Motorik, Sprachentwicklung und Körperwahrnehmung.

Kursnummer KKBRGe4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melanie Manoutcherie
Erste Hilfe am Kind Teamfortbilung
Di. 21.05.2024 08:00
Bramsche
Teamfortbilung

Diese Veranstaltung richtet sich an die Mitarbeitenden der KiTa. An diesem Teamtag werden mehrere große Themen bearbeitet. Zunächst geht es um das Early-Excellence, ein Beobachtungssystem für KiTas. Die Teilnehmenden sollen sich über den aktuellen Stand austauschen, offene Fragen können geklärt werden. Ein weiterer PUnkt des Teamtages ist die Sprachförderung in der Krippe. Auch hier geht es um den Ist-Stand wie Sprachförderung im Alltag funktioniert oder was es braucht um die Förderung noch besser zu machen. Abschließend werten die Mitarbeitenden die Entwicklungsbögen des vergangenen Jahres aus.

Kursnummer KKBRGe4008
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Mark Piwinski
Familienzelten im Kindergarten
Fr. 24.05.2024 17:00
Bersenbrück

Kursnummer KKBAe4009
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Eva Hermes
Der pädagogische Auftrag der Kita Arche Noah Informationsabend für Eltern
Di. 28.05.2024 20:00
Bersenbrück
Informationsabend für Eltern

- Wie arbeitet die Kita - Welche Schwerpunkte gibt es - Wie läuft die Kommunikation zwischen Elternhaus und Kindergarten - Was muss mein Kind können und was nicht - Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen - Grenzen setzen und Regeln finden

Kursnummer KKBAe4012
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Kerstin Brinker-Tomoor
Der pädagogische Auftrag der Kita Arche Noah Informationsabend für Eltern
Di. 28.05.2024 20:00
Bersenbrück
Informationsabend für Eltern

- Wie arbeitet die Kita - Welche Schwerpunkte gibt es - Wie läuft die Kommunikation zwischen Elternhaus und Kindergarten - Was muss mein Kind können und was nicht - Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen - Grenzen setzen und Regeln finden

Kursnummer KKBAe4011
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Adriana Bannach
Zusatzqualifizierung für pädagogische Fachkräfte zum/ zur Praxismentor*in in Kindertageseinrichtungen Zusatzqualifikation Praxismentoring in Kooperation mit der Franz-von-Assisi-Schule
Mo. 10.06.2024 08:30
Osnabrück
Zusatzqualifikation Praxismentoring in Kooperation mit der Franz-von-Assisi-Schule

Dem Praxismentoring kommt eine zentrale Stellung bei der Professionalisierung pädagogischer Fachkräfte zu. Zu den Aufgaben des Praxismentorings gehören insbesondere die fachliche Anleitung, Beratung und Unterstützung der Auszubildenden für die Dauer der Praxisphasen in den Kindertageseinrichtungen. Ziel dieser Fortbildung ist es, die Praxisanleitung zu professionalisieren, das Praxismentoring als Instrument der Qualitätssicherung zu verstehen, Zusammenarbeit zwischen Lernort Praxis und Lernort Schule durch regionale Vernetzungen zu unterstützen. Die Module der Zusatzqualifikation beziehen sich auf die zentralen Aufgaben und Anforderungen des Organisierens, Weiterentwickelns und Implementierens von Praxismentoring und bauen inhaltlich aufeinander auf. Inhalte Zusatzqualifizierung 24 UE • Modul 1 Bezogen auf Praxismentoring beraten und reflektieren • Modul 2 Praxismentoring organisieren • Modul 3 Netzwerke und Ausbildungskonzepte entwickeln und verankern Die Teilnehmenden erhalten nach dem Besuch der Zusatzqualifizierung eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Teilnahme an allen Modulen (max. 10 % Fehlzeiten sind möglich) sowie die Teilnahme an der Übungsphase im Umfang von 8 UE. Die Qualifizierung wird gefördert duch das Kultusministerium des Landes Niedersachsen. Voraussetzung: An der Zusatzqualifizierung kann teilnehmen, wer die Grundqualifizierung erfolgreich abgeschlossen hat. Darüber hinaus ist die Teilnahme von Personen mit vergleichbarer Vorqualifikation, wie z. B. pädagogische Fachkräfte, die entsprechende Vorkenntnisse aus anderen Fortbildungen erlangt haben, möglich. Auch Fachberater*innen, die Kitas und Träger im Rahmen des Praxismentorings beraten und bereits Vorkenntnisse mitbringen, können ohne abgeschlossene Grundqualifizierung an der Zusatzqualifizierung teilnehmen.

Kursnummer ZOPE4003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Kerstin Heuer
Jahresplanung, Reflexion der pädagogischen Arbeit, QMSK Teamfortbildung
Mi. 24.07.2024 08:00
Bramsche
Teamfortbildung

Diese Veranstaltung richtet sich an die Mitarbeitenden der KiTa. An diesem Teamtag werden mehrere große Themen bearbeitet. Zunächst geht es um das Early-Excellence, ein Beobachtungssystem für KiTas. Die Teilnehmenden sollen sich über den aktuellen Stand austauschen, offene Fragen können geklärt werden. Ein weiterer PUnkt des Teamtages ist die Sprachförderung in der Krippe. Auch hier geht es um den Ist-Stand wie Sprachförderung im Alltag funktioniert oder was es braucht um die Förderung noch besser zu machen. Abschließend werten die Mitarbeitenden die Entwicklungsbögen des vergangenen Jahres aus.

Kursnummer KKBRGe4009
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christiane große Sextro
Kinderschutz/ QMSK/EEC wie kann es im Alltag gut funktionieren, wo sind die Hürden? Teamfortbildung
Fr. 01.11.2024 08:00
Bramsche
Teamfortbildung

Diese Veranstaltung richtet sich an die Mitarbeitenden der KiTa. An diesem Teamtag werden mehrere große Themen bearbeitet. Zunächst geht es um das Early-Excellence, ein Beobachtungssystem für KiTas. Die Teilnehmenden sollen sich über den aktuellen Stand austauschen, offene Fragen können geklärt werden. Ein weiterer PUnkt des Teamtages ist die Sprachförderung in der Krippe. Auch hier geht es um den Ist-Stand wie Sprachförderung im Alltag funktioniert oder was es braucht um die Förderung noch besser zu machen. Abschließend werten die Mitarbeitenden die Entwicklungsbögen des vergangenen Jahres aus.

Kursnummer KKBRGe4010
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christiane große Sextro
Liedergartentag für Liedergartenlehr*innen und Erzieher*innen
Sa. 09.11.2024 09:30
Wallenhorst

Auch in diesem Jahr sind alle Liedergartenleiter*innen aus den Gemeinden des Bistums Osnabrück herzlich eingeladen zu einem Liedergartentag. In diesem Jahr steht der Austausch untereinander im Vordergrund. Außerdem soll es um die Gestaltung christlicher Elemente und neue Ideen für die Liedergartengruppen gehen. Auch interessierte Erzieher*innen können an diesem Tag teilnehmen – alle musikalischen Elemente des Liedergartens sind auch in der Krippe und in der Regelgruppe gut einzusetzen. Alte und neue Advents-, Weihnachts-, Silvester- und Neujahrslieder, die vom Nikolaus, Weihnachtswichteln, Tannenbäumen, den Hirten in Bethlehem oder den Neujahrsglocken erzählen, laden zum vielfältigen Musizieren ein. Zu den Liedern und Kanons aus vielen Ländern, in unterschiedlichen Ton- und Taktarten gibt es Liedgestaltungen mit Stimme, Körperklängen, Instrumenten, Bewegung, Tänzen und einer Vielzahl an Materialien. Die praxiserprobten Unterrichtsvorschläge aus dem fünften und letzten Band „Advents- und Weihnachtslieder“ der Jahreszeitenreihe bei Fidula ermöglichen Kindern und auch Erwachsenen einen variantenreichen Zugang zu den Liedern. Das Ensemble „Fiddletüüt“ hat wieder mit großer Spielfreude und ausschließlich auf Originalinstrumenten 30 Lieder für die dem Buch beiliegende CD instrumental eingespielt, zu denen gesungen, musiziert und getanzt wird. Kursgebühr 60 € (inkl. Verpflegung), Kursmaterial kann zusätzlich erworben werden. Information: Maria Hartelt (05407/816447; maria.hartelt@bistum-osnabrueck.de)

Kursnummer ZOLI4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Gabriele Westhoff
Loading...
22.02.24 21:12:29