Skip to main content

Literatur an Ort und Stelle: Voltaire in Sanssouci

Drei Jahre lebte der führende Kopf der französischen Aufklärung in Berlin und Potsdam als Gast Friedrichs II. Mit seinem gerühmten und gefürchteten Esprit bereicherte Voltaire die königliche Tafelrunde in Sanssouci – bis die Verbindung von Geist und Macht an ihre Grenzen stieß.

 

Veranstaltungen aus dieser Reihe laden ein, sich Zeit zu nehmen für biografisches, geschichtliches und literarisches Hintergrundwissen, für genauere Lektüre und anregende Gespräche über das Gelesene und Erlebte. Und das an einem besonderen Ort, der für Leben und Werk eines Autors wichtig war. Die intensive Textarbeit und die Spurensuche abseits touristischer Routine ergänzen einander und bringen die Orte und Stellen zum Sprechen. Die Anreise erfolgt in eigener Verantwortung. Die inhaltlichen Arbeit der Seminareinheiten umfasst insgesamt 40 Unterrichtsstunden.

 

Der Preis von 490 EUR umfasst die Unterbringung in einem Einzelzimmer mit Halbpension. Bei einem Doppelzimmer liegen die Kosten bei 440 EUR pro Person. Doppelzimmerbuchung ist nur möglich, indem man für dieses zwei Personen gleichzeitig anmeldet.

Der Standard der Unterkunft ist recht einfach und schlicht. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.alteshaus-potsdam.de

Kurstermine: 6

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Sonntag, 21. August 2022
    • 17:00 – 21:00 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    1 Sonntag 21. August 2022 17:00 – 21:00 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    • 2
    • Montag, 22. August 2022
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    2 Montag 22. August 2022 09:00 – 18:00 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    • 3
    • Dienstag, 23. August 2022
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    3 Dienstag 23. August 2022 09:00 – 18:00 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    • 4
    • Mittwoch, 24. August 2022
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    4 Mittwoch 24. August 2022 09:00 – 18:00 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    • 5
    • Donnerstag, 25. August 2022
    • 09:00 – 18:00 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    5 Donnerstag 25. August 2022 09:00 – 18:00 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    • 6
    • Freitag, 26. August 2022
    • 09:00 – 12:30 Uhr
    • Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus
    6 Freitag 26. August 2022 09:00 – 12:30 Uhr Altes Haus-Potsdam Ev. Herbergs- und Begegnungshaus

Drei Jahre lebte der führende Kopf der französischen Aufklärung in Berlin und Potsdam als Gast Friedrichs II. Mit seinem gerühmten und gefürchteten Esprit bereicherte Voltaire die königliche Tafelrunde in Sanssouci – bis die Verbindung von Geist und Macht an ihre Grenzen stieß.

 

Veranstaltungen aus dieser Reihe laden ein, sich Zeit zu nehmen für biografisches, geschichtliches und literarisches Hintergrundwissen, für genauere Lektüre und anregende Gespräche über das Gelesene und Erlebte. Und das an einem besonderen Ort, der für Leben und Werk eines Autors wichtig war. Die intensive Textarbeit und die Spurensuche abseits touristischer Routine ergänzen einander und bringen die Orte und Stellen zum Sprechen. Die Anreise erfolgt in eigener Verantwortung. Die inhaltlichen Arbeit der Seminareinheiten umfasst insgesamt 40 Unterrichtsstunden.

 

Der Preis von 490 EUR umfasst die Unterbringung in einem Einzelzimmer mit Halbpension. Bei einem Doppelzimmer liegen die Kosten bei 440 EUR pro Person. Doppelzimmerbuchung ist nur möglich, indem man für dieses zwei Personen gleichzeitig anmeldet.

Der Standard der Unterkunft ist recht einfach und schlicht. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.alteshaus-potsdam.de