Skip to main content

Du bist wer: Neues Leitbild der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in Niedersachsen

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Osnabrück setzt auf Bildung auf Augenhöhe und zeigt Haltung für eine gerechte und nachhaltige Gesellschaft.

Du bist wer: Das ist die wichtigste Botschaft des neuen Leitbilds der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in Niedersachsen. Auf einer Festveranstaltung am 15. September 2022 in Hannover präsentierte Dr. Marie Kajewski, Vorstand der Katholischen Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e.V., das neue Leitbild vor etwa 60 Gästen. Sie betonte, das Leitbild sei das Ergebnis eines gemeinsamen Entstehungsprozesses von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen der KEB.

Das neue Leitbild zeigt, dass die Teilnehmenden mit ihren jeweiligen Lernbedürfnissen im Zentrum der katholischen Bildungsarbeit stehen. „Du bist wer“ bringe die Wertschätzung für jeden Einzelnen zum Ausdruck, bekräftigte auch Michael Sommer, Vorsitzender der KEB Niedersachsen, in Hannover.

Das Leitbild formuliert die Interessen der regionalen Geschäftsstellen der KEB Niedersachsen: Sie unterstützen mit ihren Kursen und Seminaren vor Ort die Teilnehmenden in ihrer Lebensgestaltung – mit relevanten Themen und zeitgemäßen Veranstaltungsformaten. Das stellte auch Gastrednerin Dr. Sabine Johannsen, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, heraus: Sie lobte auf der Veranstaltung insbesondere die Bildung auf Augenhöhe.

Elisabeth Vanderheiden, Vorsitzende der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland – Bundesarbeitsgemeinschaft e.V., sieht im Leitbild auch ein Bekenntnis zum Ehrenamt in Engagement, Beteiligung und Verantwortung: „Du bist wer heißt auch: Du bist wichtig.“

Birgit Lemper, Leiterin der KEB Osnabrück, sagt zum neuen Leitbild: „Unser Kursangebot regt zum Nachdenken an: Über Kirche, Gesellschaft und sich selbst. Das Leitbild „Du bist wer“ formuliert treffend unsere Motivation.“ So tragen die Kurse zu einer gerechten und nachhaltigen Gesellschaft bei.