Skip to main content

Pädagogik und Elternbildung

15 Kurse

Hilfen im Umgang mit Schüler*innen mit herausforderndem Verhalten Digitales Fortbildungsangebot für Pädagogische Mitarbeiter/-innen an Grundschulen
Do. 28.01.2021 18:00
Digital

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungUnaufmerksamkeiten, Impulsivität, Hyperaktivität, Aggressivität, Angst, Emotionslosigkeit, fein- und grobmotorische Auffälligkeiten einzelner Kinder begegnen Ihnen als pädagogische Mitarbeiterinnen tagtäglich in der Arbeit. Sich diesen besonderen Herausforderungen einzelner Kinder zu stellen und dabei die gesamte Gruppe und die Lern- und Arbeitsaufträge nicht aus den Augen zu verlieren, bereitet manchmal große Schwierigkeiten. Das Seminar bietet Hilfestellungen, Ursachen für das Verhalten einzelner Kinder zu erkennen, um angemessen agieren zu können. Hinweis zur Vorbereitung auf die Teilnahme: Bitte ein Symbol für etwas bereithalten, dass Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubert (Stein, Blume, Foto, Playmobilfigur, Stofftier usw.) sowie einen Finger-Handschuh, etwas zum Ausstopfen für diesen Handschuh, ein Gummiband und ein Lineal (30cm) Außerdem sollten Sie bunte dicke Filzstifte und einige Blätter Papier bereit legen.

Kursnummer ZOPE1008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Dagmar Teuber-Montico
Zertifikatskurs „Fit for kid“ Qualifizierung zum/zur Pädagogischen Mitarbeiter/in
Mi. 03.02.2021 08:45
Osnabrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungDer Kurs „Fit for kid“ bietet die Möglichkeit, sich für die Arbeit als Pädagogische/r Mitarbeiter/in zu qualifizieren. Pädagogische Mitarbeiter/innen in niedersächsischen Grundschulen übernehmen z.B. folgende Aufgaben: ››Durchführung unterrichtsergänzender Angebote (Spiele, Musik und Rhythmus, Bewegung,Kreatives Gestalten etc.) ››Unterstützung einer Lehrkraft im Unterricht ››Zweite Begleitkraft im Schwimmunterricht ››Beaufsichtigung / Betreuung von Klassen bei kurzfristigen Ausfällen von Lehrkräften Für diese Tätigkeiten können Fachkräfte mit einer pädagogischen Ausbildung (z.B. Erzieher/in, Sozialassistent/in, Sozialpädagoge/in) oder Personen mit umfänglicher Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden. Auch Lehrpersonen aus anderen Herkunftsländern mit guten Deutschkenntnissen, mindestens auf dem Niveau B1 oder einer vergleichbaren Ausbildung, können als Pädagogische Mitarbeiter/in tätig werden. Um optimal als Zugewanderte/r auf diese Arbeit vorbereitet zu sein, ist die Kombination aus einem Vorbereitungskurs (unter ZOPE0010 oder Link siehe unten) und „Fit for kid“ zu empfehlen. Inhalte „Fit for kid“: ››Pädagogische und psychologische Grundlagen ››Angewandte Methodik und Didaktik ››Kommunikation ››Möglichkeiten der Gestaltung unterrichtergänzender Angebote ››Inklusion und Integration ››Organisations- und Rechtsfragen ››Erste Hilfe Das Seminar schließt mit einem Zertifikat der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Niedersachsen e.V. ab. Zum Erwerb des Zertifikats ist die Teilnahme an mindestens 90% des Kurses Voraussetzung. Sowie die selbständige Erarbeitung eines pädagogischen Themas (Hausarbeit oder Referat).

Kursnummer ZOPE1005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 645,00
Dozent*in: Annette Janßen
Themennachmittage „Sprache“ - Sprachanregungen für mein Kind 1.Termin: Bücher bringen die Sprache in Schwung / 2.Termin: Rund um den Mund, Mundmotorik
Di. 09.02.2021 16:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungSprache ist der Schlüssel zur Welt – durch sie können sich Menschen mit anderen Menschen verständigen, Beobachtungen mitteilen, Dinge beschreiben, Bedürfnisse äußern, Missverständnisse klären, streiten und loben.. Sprache ist Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe und einen erfolgreichen Bildungsverlauf. Damit Eltern auch zu Hause alltagsintegriert ihre Kinder sprachlich fördern können, sollen an jedem angebotenen Themennachmittag zu einem bestimmten Thema verschiedene Anregungen und Spiele für zu Hause vorgestellt und ausprobiert werden. Am 09.02.2021 wird es um das Thema „Bücher bringen die Sprache in Schwung“ gehen. Am 15.04.2021 steht dann die Förderung der Mundmotorik auf dem Programm.

Kursnummer KKBAe1004
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Monika Wellmann
Wie lernen Schülerinnen und Schüler eigentlich? Hilfreiches Basiswissen für die Hausaufgabenbetreuung, die Unterstützung im Unterricht und außerunterrichtliche Angebote Digitales Fortbildungsangebot für Pädagogische Mitarbeiter/-innen an Grundschulen
Do. 11.02.2021 18:00
Digital

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungAls Pädagogische Mitarbeiterin werden sie mit den unterschiedlichsten Aufgaben betreut. Ein Schwerpunkt wird sicherlich die Betreuung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in den Lern- und Übungszeiten sein sowie die Unterstützung der Lehrkraft im Unterricht. Um diese Aufgabe möglichst gut und kindgerecht zu bewältigen, ist ein theoretisches Basiswissen darüber, wie Kinder im Alter von 6-10 Jahren lernen von großer Bedeutung. In diesem Seminar erfahren Sie etwas über Lerntypen, unterschiedliche Herangehensweisen der Kinder, über familiäre Zusammenhänge des Lernens und natürlich etwas über die Felder und den Einsatz von Methodik und Didaktik. Als Päd. Mitarbeiterin stehen Sie jeden Tag vor der Herausforderung, die Kinder nach einem bereits anstrengenden Unterrichtstag für die Hausaufgaben zu motivieren und dafür ihre Konzentrationsfähigkeit noch einmal zu steigern. Ein positives Lernklima ist dafür sehr wichtig. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie dazu beitragen können, eine gute Lernumgebung zu schaffen, das Abbauen von Stressoren der Kinder zu fördern, um so die Basis für ein gelingendes Lernen zu schaffen.

Kursnummer ZOPE1009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 20,00
Dozent*in: Anne Biemann
Grundqualifizierung für inklusive Begleitung / Schulassistenz Inklusionshelfer/innen - KEB Zertifikatskurs
Fr. 12.02.2021 17:15
Osnabrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungDer KEB Zertifikatskurs richtet sich an Personen die sich für das Aufgabengebiet der unterstützenden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die von einer Beeinträchtigung betroffen sind, interessieren. Spezielle Teilnahmevoraussetzungen bestehen nicht, allerdings sind Vorerfahrungen im pädagogischen Bereich sowie in der Arbeit mit behinderten Menschen von Vorteil. In den zurückliegenden Jahren hat die Zahl der Personen, die im Rahmen der Eingliederungshilfe in Schulen eingesetzt werden,zugenommen. Auf Basis der Regelungen des SGB XII bzw. SGB VIII werden durch örtliche Kostenträger Mittel bereitgestellt, um durch personelle Unterstützung Teilhabe behinderter Kinder und Jugendlicher zu verbessern bzw. zu ermöglichen. Der KEB Zertifikats-Kurs bereitet gezielt auf die Aufgaben im Rahmen einer Schullassistenz für Kinder vor. Eine Hospitation ist Bestandteil des Kurses. Der Hospitationsplatz wird eigentständig gesucht. Wir sind bei Bedarf gerne behilflich. Eine Garantie auf einen Hospitationsplatz besteht nicht. Infotermin zur Klärung der persönlichen Voraussetzungen am Freitag, den 05.02.2021 um 19:00 Uhr, digital Separate Anmeldung erforderlich

Kursnummer ZOPE1006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 360,00
Dozent*in: Dagmar Teuber-Montico
Kirchenraum und Moschee - Religiöse Bildung an religiösen Orten Digitale Praxisfortbildung für Erzieherinnen, Grundschulpädagogen, Haupt- und Ehrenamtliche im kirchlichen Dienst
Mo. 01.03.2021 18:00
Digital

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungUnsere Gesellschaft ist in Veränderung. Die Menschen in unserem Land sind bunter geworden, sie leben mit ganz verschiedenen Lebensmustern und Religionen. Schon Kindergartenkinder kommen mit diesen verschiedenen Lebensmustern in Berührung. Auch die eigene Religion ist Kindern und Eltern nicht mehr so vertraut. Erzieherinnen fühlen sich ebenfalls oft unsicher, in der Vermittlung von religiösen Inhalten. Religiöse Räume sind ein guter Lernort, um mehr über den eigenen Glauben oder den, der anderen zu erfahren. Kirche und Moschee bilden eine Glaubensgeschichte vergangener Generationen ab und können gut verdeutlichen, was den Menschen in ihren jeweiligen Religionen und Konfessionen wichtig war und ist. So richtet sich diese Fortbildung an alle Multiplikator*innen, die religionspädagogisch mit Kindern unterwegs sein möchten.

Kursnummer ZOPE1003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Jessica Löscher
„Finn kommt nicht wieder…“ Vom Umgang mit Tod und Trauer in der Kita
Mo. 08.03.2021 14:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungJunge Familien und Kindertagesstätten werden durchaus plötzlich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer konfrontiert, wenn Großeltern von Kindergartenkindern sterben, vielleicht hat ein Kind seine Mutter , seinen Vater oder auch ein Geschwisterkind verloren. Dann stellen sich viele Fragen: Wie trauern Kinder? Was brauchen sie und vielleicht ihre Eltern? Was könne wir ihnen sagen? Wie gehen wir in der Einrichtung mit einem Todesfall um? Wer begleitet das Team der Einrichtung? Wie sieht dann die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und dem pastoralen Team der Kirchengemeinde aus. Kindertagesstätten sind für Kinder ein ganz wichtiger Ort, den hier werden Übergänge, leine und große Abschiede und auch Verluste begleitet und gestaltet. In der Fortbildung bekommen die Erzieherinnen Anregungen, wie sie bei einem Trauerfall die Arbeit in der Einrichtung gestalten können. Damit ist verbunden, sich mit dem Thema Tod und Trauer auseinanderzusetzen, um persönliche Sicherheit zu gewinnen und sich den Fragen der Kinder stellen zu können. Die Kindertagesstätte kann für trauernde Familien ein Ort sein, an dem sie sich verstanden und geborgen fühlen und an dem ebenfalls der christlichen Hoffnung im Alltag Raum gegeben werden darf.

Kursnummer KKBAi0032
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Birgit Lemper
„Finn kommt nicht wieder…“ Vom Umgang mit Tod und Trauer in der Kita
Di. 09.03.2021 14:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungJunge Familien und Kindertagesstätten werden durchaus plötzlich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer konfrontiert, wenn Großeltern von Kindergartenkindern sterben, vielleicht hat ein Kind seine Mutter , seinen Vater oder auch ein Geschwisterkind verloren. Dann stellen sich viele Fragen: Wie trauern Kinder? Was brauchen sie und vielleicht ihre Eltern? Was könne wir ihnen sagen? Wie gehen wir in der Einrichtung mit einem Todesfall um? Wer begleitet das Team der Einrichtung? Wie sieht dann die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und dem pastoralen Team der Kirchengemeinde aus. Kindertagesstätten sind für Kinder ein ganz wichtiger Ort, den hier werden Übergänge, leine und große Abschiede und auch Verluste begleitet und gestaltet. In der Fortbildung bekommen die Erzieherinnen Anregungen, wie sie bei einem Trauerfall die Arbeit in der Einrichtung gestalten können. Damit ist verbunden, sich mit dem Thema Tod und Trauer auseinanderzusetzen, um persönliche Sicherheit zu gewinnen und sich den Fragen der Kinder stellen zu können. Die Kindertagesstätte kann für trauernde Familien ein Ort sein, an dem sie sich verstanden und geborgen fühlen und an dem ebenfalls der christlichen Hoffnung im Alltag Raum gegeben werden darf.

Kursnummer KKBAi0033
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Birgit Lemper
Atem – Stimme – Sprechen im Schulkontext Studientag für Pädagogische Mitarbeiterinnen an Grundschulen und Lehrkräfte
Sa. 13.03.2021 09:30
Osnabrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungEine gut hörbare Stimme einer Lehrkraft oder einer Pädagogischen Mitarbeiterin ist von zentraler Bedeutung für den Unterricht und in besonderer Weise auch für die Nachmittagsbetreuung, wenn die Konzentration der Kinder oft nachgelassen hat und die Lautstärke sich im Raum verbreitet. Sehr selbstverständlich gehen wir mit unserer Stimme um, bringen Sie zum Einsatz mal laut und mal leise, oft viele Stunden am Tag. Doch bei der einen oder anderen Person setzt dann auf einmal Heiserkeit ein, die Stimme versagt, der Hals schmerzt, man fühlt sich vom vielen Sprechen ganz geschafft. Manche Stimme kann sich besser durchsetzen als eine andere. Doch längst ist nicht alles angeboren, die Stimme kann durch tägliche Übungen und kleine Atemtechniken trainiert werden. Probleme, die ich schon lange mit mir herumtrage, können vermieden werden. Auch der Blick für das Sprechen der Kinder kann geschult werden. Atemtechniken können auch im Unterricht und in der Betreuung eingebaut werden. Alle kommen zur Ruhe, holen Atem um dann in einer guten Weise, das Miteinander und das Lernen zu gestalten.

Kursnummer ZOPE1001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Inez Wichmann
Die Kraft meiner Sprache – Jedes Wort wirkt Erzieherinnenschulung
Di. 23.03.2021 15:30
Georgsmarienhütte

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungSie wissen, was Sie wollen. Doch weiß es auch Ihr Gegenüber? Im Kindergartenalltag ergeben sich viele Gesprächssituationen mit Kindern, Eltern und Kolleg*innen. Kinder brauchen gerade in Konfliktsituationen Erzieher*innen, die eindeutig, klar und liebevoll sind. In Elterngesprächen schwierige Themen anzusprechen, fällt oft schwer. In der Kommunikation mit den Kolleg*innen kommt es im turbulenten Alltag immer mal wieder zu Missverständnissen. In dieser Schulung werden Sie sensibel für die Kraft und Wirkungsweise der Sprache. Erleben Sie, wie eine klare UND wertschätzende Kommunikation möglich ist! Es erwarten Sie praktische und leicht umsetzbare Anregungen

Kursnummer KKGAi1001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Kerstin Martin
Handwerken mit Familien Wie werden Steckenpferde gebaut?
Sa. 24.04.2021 09:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungHandwerken zusammen mit der ganzen Familie ist eine tolle Erfahrung für ein Kind. Die gemeinsame Aktivität fördert die Bindung zwischen Eltern und Kind. An dem Vormittag soll gemeinsam ein Steckenpferd gebaut werden.

Kursnummer KKBAe1006
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Monika Wellmann
Der Mutter „Danke“ sagen Väter und Kinder gestalten gemeinsam ein Muttertagsgeschenk
Di. 04.05.2021 17:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - Einzelanmeldung

Kursnummer KKBAe1007
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Tim Imdieke
Umweltpädagogische Angebote für die Nachmittagsbetreuung Studientag für Pädagogische Mitarbeiter/-innen an Grundschulen und Lehrkräfte für den Sachunterricht
Sa. 29.05.2021 09:30
Bad Essen

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungKinder bewegen sich gerne in der Natur, denn dabei gibt es viel zu entdecken. In Wald und Wiese, im Wasser, hoch oben in den Bäumen oder unter der Erde, jedes ökologische System bietet zahlreichen Pflanzen und Tieren einen optimalen Lebensraum, den wir Menschen nicht achtlos behandeln sollten, sondern den wir bestaunen und beobachten können. In dieser Fortbildung lernen Sie, Kinder spielerisch mit auf die Entdeckungsreise in die Natur zu nehmen. Sie werden angeleitet, wie sie gemeinsam mit den Kindern die Tier- und Pflanzenwelt erkunden und sie mit allen Sinnen wahrnehmen können. Sie lernen Spiele im Freien kennen, um z. B. Verhaltensweisen von Tieren nachempfinden zu können. Ziel dieser Arbeit ist es, dass wir Menschen, insbesondere die Kinder, sich als ein Teil der Schöpfung verstehen, die es zu achten und zu bewahren gilt.

Kursnummer ZOPE1002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Nicole Hess
Von Gott erzählen - Erzählen – Gestalten - Darstellen Biblische Geschichten und Märchen in Liturgie und Verkündigung
Fr. 25.06.2021 09:30
Osnabrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungÖkumenische Fortbildung für kirchliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Lehrer*innen und Erzieher*innen und weitere Interessierte Die ökumenische Fortbildung „Von Gott erzählen“ beschäftigt sich mit dem Erzählen biblischer Geschichten als Elemente für die religionspädagogische Arbeit mit Kindern, den Gottesdienst, für die Verkündigung und für das Gemeindeleben. Es werden mit dieser Fortbildung sowohl hauptberufliche wie ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Interessierte angesprochen. Die erzählerischen Aspekte der Fortbildung umfassen die Bereiche der Entstehungsgeschichte der Märchen und Geschichten, Auswahl und Aufbau von Geschichten, Erzähltechniken und der Einsatz der Stimme im Erzählen.

Kursnummer ZOPE1004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Sabine Meyer
Der Kindergarten bei Nacht Mutter-Kind- Übernachtung
Sa. 26.06.2021 15:00
Bersenbrück

Einzelanmeldung - EinzelanmeldungBei diesem Angebot können Mütter mit ihren Kindern den Kindergarten noch einmal ganz anders kennenlernen, in Kontakt mit anderen Familien kommen und die eigene Beziehung zum Kind stärken. Die Gruppe trifft sich bereits nachmittags und baut gemeinsam die Zelte zum Schlafen auf. Anschließend wird eine Erzieherin des Kindergartens verschiede Spiele und Anregungen mit wenig Aufwand für draußen vorstellen, die dann vor Ort ausprobiert werden, aber auch wie ein Schatz als Ideen mit nach Hause genommen werden können.

Kursnummer KKBAe1008
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Angelika Weirauch