Skip to main content

Pädagogik und Elternbildung

18 Kurse

„Hier geht es rund“ Wege aus dem Geschwisterstreit
Do. 27.01.2022 19:30
Glandorf

Zuneigung und Rivalität sind die beiden Seiten der Geschwisterbeziehung - Geschwister sind Vorbilder und Konkurrenten. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Beziehung reich an Konflikten ist. Konflikte, die verbal, aber auch handgreiflich ausgetragen werden. In einer Familie mit mehreren Kindern geht es dadurch nicht immer harmonisch zu. Für Eltern, ist dies eine ständige Herausforderung, die oftmals ohne viel Erfolg gekrönt ist. • Wie viel Streit darf sein - wie viel Streit muss vielleicht sogar sein? • Welche Botschaft an die Eltern liegt im Streit der Kinder? • Wie können Eltern mit dem Zoff im Kinderzimmer hilfreich umgehen? • Wie können Sie es schaffen, dass mancher Streit verhindert wird? • Wann und wie sollen Eltern eingreifen? • Gibt es Wege einen Konflikt so zu lösen, dass alle Streithähne zufrieden sind?

Kursnummer KKGJi2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Katja Werries
Elterngespräche pädagogisch fundiert begleiten und professionell führen Teamfortbildung
Mo. 31.01.2022 09:00
Quakenbrück

Resilienz oder psychische Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen zu nutzen. Mit Resilienz verwandt sind Entstehung von Gesundheit (Salutogenese), Widerstandsfähigkeit (Hardiness), Bewältigungsstrategie (Coping) und Selbsterhaltung (Autopoiesis).

Kursnummer KKQPe2002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Emotionale und soziale Kompetenzen von Grundschulkindern fördern - Fortbildung für Päd. Mitarbeiterinnen an Grundschulen Gefühle von Wut und Aggressionen besser verstehen und kompetent darauf reagieren
Sa. 05.02.2022 09:30
Osnabrück

Erfolg, Glück und sogar Gesundheit hängen weniger vom Intelligenzquotienten ab als von einem bewussten Umgang mit seinen Gefühlen, der emotionalen Intelligenz. „Kinder und Jugendliche mit hoher emotionaler Intelligenz verfügen über ein stabiles Selbstwertgefühl, über Problemlösungsstrategien und über ein inneres Krisenmanagement“, sagt etwa die Pädagogin und Buchautorin Charmaine Liebertz. Kinder müssen lernen, mit ihren Emotionen umzugehen. Dabei muss so manch eine Wut- oder Aggresionsphase ausgehalten werden. Dies braucht Geduld und Ausdauer, aber auch Unterstützung durch die Erwachsenen. Emotionale Kompetenz bedeutet, mit seinen eigenen Gefühlen und den Gefühlen anderer kompetent umgehen zu können. Dies ist ein wichtiger Erziehungsauftrag der Eltern, aber auch der Schule. Bin ich wütend oder fröhlich? Traurig oder müde? Wie entwickeln Kinder ein Gespür für ihre Gefühle? Und wie können sie von Seiten der Schule dabei unterstützt werden? Um diese Fragestellung wird es in der Fortbildung für Pädagogoische Mitarbeiterinnen gehen, besonders mit dem Schwerpunkt auch darauf zu schauen, wie entsprechend auf Wut und Aggression von Seiten der Kinder reagiert werden kann.

Kursnummer ZOPE2003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Katja Werries
Purzelbaum-BAMBINI für Eltern und Kinder ab dem 9. Lebensmonat bis zum 3. Lebensjahr
Mo. 07.02.2022 15:00
Bad Laer-Remsede

Purzelbaum-BAMBINI bietet Ihnen und Ihrem Kind folgende Möglichkeiten: ? durch Spiel- und Bewegungslandschaften, Kleingeräte (Bälle, Bohnensäckchen, Seile, Reifen,..) und bekannte Alltagsmaterialien die Kinder zur Eigenaktivität und Eigeninitiative anregen ? das eigene Zutrauen zu sich selbst und zum eigenen Können stärken ? gemeinsames Tun von Eltern und Kindern ? Erfolgserlebnisse schaffen ? Anregungen für zu Hause vermitteln ? Kontakt zu Gleichaltrigen aufnehmen ? Bewegungsgeschichten erleben, z.B. im Zoo, auf der Baustelle, Bauernhof, im Herbst, Weihnachten ,…. Tänze und noch vieles mehr

Kursnummer KZBA2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Zwergenstübchen Eltern-Kind-Gruppe in St. Nikolaus
Mo. 07.02.2022 15:30
Ankum

Was passiert in unserem „Zwergenstübchen“? Unter pädagogischer Anleitung werden wir gemeinsam mit Kindern und Eltern ? erste Finger- und Bewegungsspiele kennenlernen, ? Lieder singen, ? spielen in Bewegungslandschaften, ? Erfahrungen austauschen und ? zusätzlich bedarfsorientierte Familien-Kind-Angebote erleben, wie: Trommelgeschichten, Rhythmik, etc. durch päd. Mitarbeiter der St. Nikolaus-KiTa (wird im Vorfeld bekannt gegeben).

Kursnummer KKANi2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Rechte und Pflichten - Fortbildung für Pädagogische Mitarbeiterinnen an Grundschulen Zwischen Herausforderung und Verantwortung - Online-Seminar
Do. 10.02.2022 09:30
Digital

Das offene Ganztagesangebot an Grundschulen hat sich in den letzten Jahren etabliert und somit sind auch die Anforderungen und Aufgabenbereiche an Sie als pädagogische Mitarbeiterin gewachsen. Bei diesen vielfältigen Aufgabenfeldern ist es wichtig, die Rechte und Pflichten einer Pädagogin zu kennen, um verantwortungsbewusst gegenüber Kindern, Lehrern und Eltern handeln zu können. Das Seminar unterrichtet Sie über diese Rechte und Pflichten und macht in diesem Zusammenhang auf Gefahren aufmerksam. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit, sich mit Kollegen gegenseitig zu beraten, um voneinander zu lernen.

Kursnummer ZOPE2004
Austauschtreffen der Eltern-Kind-Gruppenleitungen aus Stadt und Landkreis Osnabrück
Do. 10.02.2022 17:00
Digital

Offener Austausch der Leitungen und Koordinatoren der Eltern-Kind-Gruppen aus Stadt und Landkreis Osnabrück Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden kurz vor Beginn des Abends einen Link für den Zugang zum virtuellen Seminarraum in Zoom sowie technische Hinweise für die Teilnahme. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC oder Laptop sowie ein stabiler Internetzugang. Für die Öffnung des Zoom-Links zur Veranstaltung empfiehlt sich der Browser Chrome.

Kursnummer KZEK2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Trommeln - Musikinstrumente selbstgemacht Workshop für Eltern und Kinder im Alter ab 5 Jahren
Sa. 12.02.2022 09:00
Osnabrück

Wir basteln unsere eigenen Instrumente, wie z. B. Trommeln, Rasseln oder Schellenringe und dekorieren sie, sodass jedes Kind am Ende des Kurses seine eigenen, individuell gestalteten Instrumente mit nach Hause nehmen kann. Der Kurs richtet sich an Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Kursnummer ZOPE2002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Claudia Otten
Atem – Stimme – Sprechen im Schulkontext Studientag für Pädagogische Mitarbeiterinnen an Grundschulen und für Lehrkräfte
Sa. 12.02.2022 09:30
Osnabrück

Eine gut hörbare Stimme; ist für eine Lehrkraft oder eine Pädagogische Mitarbeiterin von zentraler Bedeutung für den Unterricht und in besonderer Weise auch für die Nachmittagsbetreuung. Denn wenn die Konzentration der Kinder nachgelässt verbreitet gerne sich Lärm und Unruhe im Raum. Sehr selbstverständlich gehen wir dann mit unserer Stimme um, bringen Sie zum Einsatz mal laut und mal leise, oft viele Stunden am Tag. Doch was tun , wenn auf einmal Heiserkeit einsetzt, die Stimme versagt, der Hals schmerzt? Dann wird das Sprechen zum Kraftakt. Manche Stimme - so scheint es - kann sich besser durchsetzen als eine andere. Dabei ist längst nicht alles angeboren. Unsere Stimme kann durch tägliche Übungen und kleine Atemtechniken trainiert werden. Probleme, die ich schon lange mit mir herumtrage, können vermieden werden. Auch der Blick für das Sprechen der Kinder kann geschult werden. Atemtechniken können im Unterricht und in der Betreuung eingebaut werden. Alle kommen zur Ruhe, können Atem schöpfen und dann gestärkt und erfrischt das Miteinander und das Lernen gestalten.

Kursnummer ZOPE2001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Inez Wichmann
PEKiP für Kinder, die von Juli - August 2021 geboren wurden
Sa. 12.02.2022 10:45
Melle

Das Prager-Eltern-Kind-Programm ( PEKiP ) begleitet Sie und Ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen durch das erste Lebensjahr. PEKiP heißt: ? die individuellen Fähigkeiten und Kindes wahrzunehmen ? Ihrem Baby erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen ? Ihnen Zeit zum Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn zu geben Das erste Lebensjahr ist eine ganz besondere Zeit. Das Baby lernt stetig dazu: Es kann seinen Körper immer besser steuern, übt neue Laute und beginnt, seine Umwelt zu erkunden. Sie als Eltern möchten Ihr Kind bei dieser Entwicklung angemessen begleiten und haben selber einige Fragen. In der PEKiP-Gruppe hat Ihr Baby die Möglichkeit, seine neu gewonnenen Fähigkeiten und seinen Forschergeist auszuprobieren – auch im Kontakt zu Gleichaltrigen. Und Sie können im Austausch mit anderen Eltern und der GruppenleiterIn von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützung HINWEIS: Bitte geben Sie bei der Online-Anmeldung in dem Feld Bemerkungen das Geburtsdatum Ihres Kindes an. Mitzubringen: - Wickelzeug für das Baby - Ersatzkleidung (ggf. für den Erwachsenen und für das Baby) - Nahrung, falls das Baby gefüttert werden muss oder Durst bekommt - eine kleine Decke oder ein Handtuch als Unterlage

Kursnummer KKMMi2004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Zertifikatskurs „Fit for kid“ Qualifizierung zum*zur Pädagogischen Mitarbeiter*in
Mi. 02.03.2022 08:45
Osnabrück

Der Kurs „Fit for kid“ bietet die Möglichkeit, sich für die Arbeit als Pädagogische*r Mitarbeiter*in zu qualifizieren. Pädagogische Mitarbeiter*innen in niedersächsischen Grundschulen übernehmen z.B. folgende Aufgaben: ›› Durchführung unterrichtsergänzender Angebote (Spiele, Musik und Rhythmus, Bewegung,Kreatives Gestalten etc.) ›› Unterstützung einer Lehrkraft im Unterricht ›› Beaufsichtigung / Betreuung von Klassen bei kurzfristigen Ausfällen von Lehrkräften Für diese Tätigkeiten können Fachkräfte mit einer pädagogischen Ausbildung (z.B. Erzieher*in, Sozialassistent*in, Sozialpädagoge*in) oder Personen mit umfänglicher Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden. Auch Lehrpersonen aus anderen Herkunftsländern mit guten Deutschkenntnissen, mindestens auf dem Niveau B1 oder einer vergleichbaren Ausbildung, können als Pädagogische Mitarbeiter*in tätig werden. Um optimal als Zugewanderte*r auf diese Arbeit vorbereitet zu sein, ist die Kombination aus einem Vorbereitungskurs (unter ZOPE1043) und „Fit for kid“ zu empfehlen. Inhalte „Fit for kid“: ›› Pädagogische und psychologische Grundlagen ›› Angewandte Methodik und Didaktik ›› Kommunikation ›› Möglichkeiten der Gestaltung unterrichtergänzender Angebote ›› Inklusion und Integration ›› Organisations- und Rechtsfragen ›› Erste Hilfe Das Seminar schließt mit einem Zertifikat der Katholischen Erwachsenenbildung im Land Niedersachsen e.V. ab. Zum Erwerb des Zertifikats ist die Teilnahme an mindestens 90% des Kurses Voraussetzung. Sowie die selbständige Erarbeitung eines pädagogischen Themas (Hausarbeit oder Referat).

Kursnummer ZOPE2005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 645,00
Mit konzentrationsschwachen Kindern lernen, lesen und vorlesen Studientag für Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiterinnen in der Primarstufe
Sa. 05.03.2022 10:00
Osnabrück

In fast jeder Klasse gibt es ein oder mehrere unruhige oder konzentrationsschwache Kinder, beispielsweise Kinder mit AD(H)S. Aufgrund ihrer herabgesetzten Aufmerksamkeit fällt gerade diesen Schülerinnen und Schülern das Lesen oft besonders schwer. Sie definieren sich häufig als Nicht- Leser, da sie die Erfahrung gemacht haben, sich Texte nicht selbstständig erschließen zu können. In diesem Workshop werden zunächst typische Merkmale und Verhaltensweisen von konzentrationsschwachen Kindern genannt sowie allgemeine Tipps zum Umgang mit diesen Kindern gegeben. Es werden Maßnahmen vorgestellt, die den Grad der Aufmerksamkeit erhöhen sowie das Lesen und Vorlesen unterstützen. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, die den Unterrichtsalltag sowohl für die entsprechenden Schülerinnen und Schüler als auch für die Lehrenden selbst erleichtern. Praktische Übungen, die einfach im Unterricht einzusetzen sind, werden erprobt, außerdem geeignete Materialien und Kinderbücher vorgestellt.

Kursnummer ZOPE2006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,50
Dozent*in: Imke Hanssen
Folgen von Traumatisierung – Verhaltensweisen besser einordnen – Sicherheit geben Studientag für Pädagogische Mitarbeiter/-innen an Grundschulen
Sa. 12.03.2022 09:30
Digital

Traumatisierte Kinder in der Betreuung: Begleiten- auffangen – verstehen. Traumatisierungen finden wir nicht nur bei Kindern und Jugendlichen mit Kriegs- und Fluchterfahrungen. Die Anlässe und Ursachen sind vielfältig, ebenso wie die Reaktionen der Kinder. Wie können päd. Betreuungskräfte Kinder mit Traumatisierungen erkennen, in der Akutsituation unterstützen und begleiten. Welche Möglichkeiten gibt es, Schule als guten Ort für Kinder und Jugendliche zu gestalten. Ein Termin: Sa., 05.03.2022, 09:30 - 13:00 Uhr Hinweis: Die Fortbildung wird als Online-Fortbildung angeboten. Zur Teilnahme benötigen Sie ein Notebook oder PC/Mac mit Webcam, Mikrofon und Lautsprechern (oder Headset) sowie einen ausreichend schnellen Internetzugang.

Kursnummer ZOPE2007
„Entspannt(er) Schlafen als Familie“ Für Eltern von Krippen- und Kindergartenkindern
Mo. 14.03.2022 19:30
Glandorf

Schlafen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Und ist ein Thema, welches alle Eltern interessiert und oft viele Fragen aufwirft: - Was brauchen Kleinkinder und Kindergartenkinder, um gut zu schlafen? - Wie viel Schlaf brauchen sie überhaupt? - Wie wichtig ist der Mittagschlaf? An diesem Abend erfahren Sie grundlegendes über die kindliche Schlafentwicklung, erhalten Informationen zu kindlichen Schlafstörungen und Tipps, wie Sie Kinder bei einem guten Schlaf unterstützen können.

Kursnummer KKGJi2002
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Nina Raeth
Finn kommt nicht wieder - Vom Umgang mit Tod und Trauer in der Kita Erzieherinnenfortbildung
Di. 15.03.2022 15:00
Neuenkirchen-Vörden

Junge Familien und Kindertagesstätten werden durchaus plötzlich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer konfrontiert, wenn Großeltern von Kindergartenkindern sterben, vielleicht hat ein Kinde seine Mutter , seinen Vater oder auch ein Geschwisterkind verloren. Dann stellen sich viele Fragen: Wie trauern Kinder? Was brauchen sie und vielleicht ihre Eltern? Was könne wir ihnen sagen? Wie gehen wir in der Einrichtung mit einem Todesfall um? Wer begleitet das Team der Einrichtung? Wie sieht dann die Zusammenarbeit zwischen der Einrichtung und dem pastoralen Team der Kirchengemeinde aus. Kindertagesstätten sind für Kinder ein ganz wichtiger Ort, den hier werden Übergänge, kleine und große Abschiede und auch Verluste begleitet und gestaltet. In der Fortbildung bekommen die Erzieherinnen Anregungen, wie sie bei einem Trauerfall die Arbeit in der Einrichtung gestalten können. Damit ist verbunden, sich mit dem Thema Tod und Trauer auseinanderzusetzen, um persönliche Sicherheit zu gewinnen und sich den Fragen der Kinder stellen zu können. Die Kindertagesstätte kann für trauernde Familien ein Ort sein, an dem sie sich verstanden und geborgen fühlen und an dem ebenfalls der christlichen Hoffnung im Alltag Raum gegeben werden darf.

Kursnummer KKVEi2002
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Birgit Lemper
Handwerken mit Familien: Wir bauen ein Steckenpferd
Sa. 02.04.2022 09:30
Bersenbrück

Kursnummer KKBAe2003
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Vater-Kind-Aktion: Der Mutter Danke sagen!
Di. 26.04.2022 17:00
Bersenbrück

Kursnummer KKBAe2004
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Tim Imdieke
Austauschtreffen der Eltern-Kind-Gruppenleitungen aus Stadt und Landkreis Osnabrück
Do. 23.06.2022 17:00
Digital

Offener Austausch der Leitungen und Koordinatoren der Eltern-Kind-Gruppen aus Stadt und Landkreis Osnabrück Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden kurz vor Beginn des Abends einen Link für den Zugang zum virtuellen Seminarraum in Zoom sowie technische Hinweise für die Teilnahme. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC oder Laptop sowie ein stabiler Internetzugang. Für die Öffnung des Zoom-Links zur Veranstaltung empfiehlt sich der Browser Chrome.

Kursnummer KZEK2002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos