Skip to main content

Baby & Kleinkind

BAMBINI

Ein Kursangebot für Eltern und Kinder

Das Konzept der BAMBINI-Gruppen ist an die Eltern-Kind-Gruppen angelehnt: Eine Gruppe von Eltern mit ihren Kindern trifft sich wöchentlich zu einem festen Zeitpunkt immer am selben Ort. Es wird gespielt, gesungen, geredet. Die Informationen oder Anregungen sind durch die/den pädagogisch qualifizierte/n Referent*in aufgearbeitet und die Methoden werden angeleitet. Es gibt vielfältige Anregungen in allen Bereichen der kindlichen Entwicklung und zu Themen der Erziehung. Dazu werden Möglichkeiten aufgezeigt, Kinder altersgerecht zu unterstützen und zu fördern. Ziel ist es, eine gute Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen und Eltern in ihren Kompetenzen zu stärken. Daher sind viele praktische Anregungen für Zuhause enthalten.

Je nach Qualifizierung der Leitung und Gegebenheiten vor Ort sind besondere thematische Ausrichtungen der BAMBINI-Gruppen möglich:

  • Bauernhof-BAMINI
  • Natur-, Wald- und Wiesen-BAMBINI
  • Musik-und-Kreativ-BAMBINI
  • Purzelbaum-BAMBINI

To top

Digitale Angebote

Hier finden Sie eine Themenliste zu Digitalen Angeboten für Eltern von Krippen- und Kindergartenkindern.

Suchen Sie aktuelle (Online-)Veranstaltungen können Sie diesem Link folgen.

 

To top

Eltern-Kind-Gruppen

Gemeinsame Lebensschritte für Eltern und Kinder

Der zeitlose Klassiker unter den frühkindlichen Angeboten: Eine feste Gruppe von Eltern und Kindern trifft sich i.d.R. einmal in der Woche in einem geeigneten Raum. In der Gruppe gibt es einen gemeinsam erarbeiteten Ablauf: eine Abwechslung aus Ritual, Angebot, Austausch und Information. Die Kinder bekommen Anregungen durch Spiele, Lieder und kreative Angebote und erproben sich im Umgang mit anderen Altersgenossen. Eltern können im „lockeren“ Rahmen Kontakte knüpfen und Erfahrungen austauschen. Das gemeinsame Tun und voneinander Profitieren steht hier im Vordergrund. Die Gruppen werden durch ehrenamtliche Teilnehmer*innen geleitet.

Eine Übersicht aller aktuellen Eltern-Kind-Gruppen mit Angabe von Ort/Gemeinde und Ansprechpersonen finden Sie unter Kursprogramm - Pädagogik und Elternbildung. Die Kursnummern beginnen mit KZEK oder OZEK.

 

To top

Harmonische Babymassage

Für Eltern mit ihren Babys ab der 6. Lebenswoche bis zum 6. Lebensmonat

Die Babymassage ist eine natürliche Möglichkeit, physische und psychische Entwicklungsvoraussetzungen für Babys zu schaffen. Sie fördert intensiv die körpereigenen Gesundungs- und Entwicklungsprozesse und die Verbindung zwischen Eltern und Kind. Die ausgebildeten Kursleiter*innen bieten in mehreren Treffen unterschiedliche Inhalte an:

  • Ganzkörpermassage für das Baby
  • Massage gegen Blähungen und Koliken
  • Schlafverhalten und Ernährung
  • Einsatz von ätherischen Ölen, Düften, Aromatherapie und Musik
  • Rhythmus, Halt und Grenzen

To top

Offener Babytreff / offenes Elterncafé

Begegnung, Erfahrungsaustausch und kompetente Beratung

Der offene Babytreff bzw. das offene Elterncafé ist ein niederschwelliges Angebot in Kitas, das allen Familien offen steht. Meist findet es einmal in der Woche statt. Eltern haben hier die Möglichkeit, andere Familien kennenzulernen und sich mit ihnen zu Alltagsfragen aus den Bereichen Familie, Bildung und Erziehung auszutauschen. Zudem finden regelmäßig thematische Angebote durch Referent*innen oder Erzieher*innen statt, die sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer*innen orientieren. Die Treffen werden durch eine professionelle Referent*in geleitet.

To top

PäPKi®- Kurse

Für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern

PäPKi® steht für Pädagogische Praxis für Kindesentwicklung. Im Mittelpunkt dieser 90-minütigen Kurse steht der Weg der Aufrichtung des Säuglings hin zum aufrechten Stand. Es werden Anregungen zur Förderung der natürlichen Bewegungsentwicklung durch Trage- und Haltegriffe gegeben. Zudem werden auf spielerische Art und Weise unterstützende Übungen für die Bewegungsentwicklung aufgezeigt und durchgeführt. Des Weiteren erhalten Eltern sowohl fachliche Informationen über die Entwicklung ihres Kindes als auch über Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen. PäPKi-Kurse möchten die Beziehung zwischen Eltern und Kind stärken, Kontaktaufbau zu gleichaltrigen Kindern ermöglichen und Elterngespräche initiieren.

To top

PEKiP-Kurse

Für Eltern mit Kindern ab der 4. – 6. Lebenswoche bis zum Ende des 1. Lebensjahres

Das Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP®) ist ein Konzept für die Gruppenarbeit mit Eltern und ihren Kindern im ersten Lebensjahr, mit dem die körperliche und geistige Entwicklung des Säuglings gefördert werden kann. Ziel ist es in den 90-minütigen Treffen, Eltern und Babys im sensiblen Prozess des Zueinanderfindens zu unterstützen.

Inhalte:

  • Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen
  • Entwicklungs- und Erziehungsfragen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern

To top