Skip to main content

trauer

Loading...
Trauerfrühstück
Mi. 07.08.2024 09:00
Bad Laer

In den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V., am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4012
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Nesemeyer
Trauerfrühstück
Mi. 12.06.2024 09:00
Bad Laer

In den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V., am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4011
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Nesemeyer
Trauerfrühstück
Mi. 04.09.2024 09:00
Bad Laer

In den Räumen des Hospizvereins „Lebensfreude“ Bad Laer e.V., am Bach 1, Bad Laer • Bitte um vorherige Anmeldung: 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4015
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Nesemeyer
Trauerfrühstück - Mit Trauer kann man leben
Mi. 10.01.2024 09:30
Lemförde

Trauernde sind herzlich eingeladen, andere Betroffene zu treffen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Dafür wird jeweils ein Impuls angeboten

Kursnummer KOLE4002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Petra Eickhoff
Trauercafe Gezeiten Gesprächsgruppe
Do. 25.01.2024 10:00
Wallenhorst
Gesprächsgruppe

Verlusterfahrungen im eigenen Leben und im Umfeld Sterben, Tod und Trauer in unserer Gesellschaft Heilt Zeit wirklich Wunden? Mitmenschen trösten und in ihrer Trauer beistehen

Kursnummer KVRU4002
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Susanne Tewes
HospizbegleiterInnentreffen: Umgang mit Sterben, Tod und Trauer Gespräch und Austausch über Themen rund um Sterben, Tod und Trauer
Do. 04.01.2024 19:00
Lemförde
Gespräch und Austausch über Themen rund um Sterben, Tod und Trauer

- Eigene Abschieds- und Trauererfahrungen - Geschichte der Hospizbewegung - Die Rolle der BegleiterInnen in den verschiedenen Familiensystemen - Der Prozess und die Phasen des Sterbens - Kommunikation / Kommunikationsmodelle - Selbst- und Fremdwahrnehmung - Patientenvorsorge - Umgang mit der Wahrheit am Krankenbett - Nähe und Distanz, Kraftquellen und Grenzen im Einsatz - Praktikumsvorbereitung

Kursnummer KOLE4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Nicole Otte
Ökumenisches Trauer-Cafè Horizont
Di. 02.01.2024 15:30
Melle

Trauernden Angehörigen soll Zeit und Raum gegeben werden, miteinander ins Gespräch zu kommen. Ansprechpartner: Daikon Martin Walbaum

Kursnummer KGME4003
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martin Walbaum
Cafe Oase für Trauernde
Do. 11.01.2024 15:30
Wallenhorst

Kursnummer KVWA4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Rita Stolte
Ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen im Gespräch Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
Mo. 29.01.2024 18:00
Melle
Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

• Kennenlernen, Erwartung und Motivatio zur Hospizarbeit • Persönliche Auseinandersetzung mit Krankheit, Sterben, Tod und Trauer unter • Geschichte der Hospizarbeit • Hospizbegleiter, Fähigkeiten, Rolle, Aufgabe, Handlungskonzept, Selbstschutz • Begleitung Demenzkranker am Lebensende • assistierter Suizid

Kursnummer KZHOM4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Johanna Schmidtkunz
Du fehlst mir so - Dem/Der Verstorbenen einen bleibenden Platz geben Inseltage für Trauernde auf Norderney
Fr. 11.10.2024 16:00
Norderney
Inseltage für Trauernde auf Norderney

Du fehlst mir so. - Diesen Satz sagen oder denken Trauernde nach dem Verlust eines geliebten Menschen noch lange Zeit. Sie erleben, dass die Trauer sich verändert, aber die Lücke, die der Tod verursacht hat, bleibt. Das Ziel der Trauer ist nicht, den Verstorbenen zu vergessen, denn er ist und bleibt Teil meines Lebens. Vielmehr gilt es, ihm/ihr einen guten und bleibenden Platz in meinem Leben zu geben. Miteinander wollen wir versuchen, einen solchen Platz zu suchen, zu finden. Der besondere Ort am Meer kann für neue Gedanken und Schritte hilfreich sein. Sie dürfen den Ort genießen und Kraft schöpfen für den weiteren Weg. Die Anfahrt mit Zug/Auto und die Fährkosten in Höhe von ca. 35 € müssen selber organisiert und zusätzlich bezahlt werden. Kosten: 520 € im Einzelzimmer oder 580 € im Doppelzimmer zur Alleinnutzung

Kursnummer ZOKA4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 580,00
Dozent*in: Maria Jansen
Wenn der Tod das Leben trifft – ein Tag für dich!
So. 13.04.2025 10:00
Twistringen

Jugendliche in der Trauer begleiten mit kreativen Impulsen. Wir möchten an diesem Tag einen lebendigen Ort für Gespräche und kreative Impulse über den Tod, die Trauer und das Leben schaffen. Wir möchten dich einladen und dir den Raum geben, dich mit deiner Trauer durch verschiedene kreative Methoden auseinanderzusetzen. Inhalt: • was macht die Trauer mit mir? • Kreative Angebote: Zeichnen, Basteln, Schreiben • Ressourcenarbeit Unkostenbeitrag 10 Euro (Snacks, Getränke inbegriffen)

Kursnummer DHMA5001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Silke Meier-Sudmann
Kochen mit Opa Otto Eltern kochen mit ihren Kindern
Mi. 26.06.2024 15:30
Bramsche
Eltern kochen mit ihren Kindern

Bei dieser Veranstaltung können Kinder mit ihren Eltern Freude am Kochen und Genießen erfahren, sowie den richtigen Umgang mit Lebensmitteln kennenlernen. Man muss sich nur trauen! Mit Mut, Fantansie und ein bisschen Übung kann jeder lernen mit Messer und Gabel und mit Topf und Pfanne umzugehen. An diesem Termin steht auf der Speisekarte: Leckerer Apfelkuchen vom Blech Anmeldung vor Ort erforderlich !

Kursnummer KKBRGi4012
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Otto Wrocklage
Hospizgruppe Twistringen Information und Gespräch
Do. 25.01.2024 20:00
Twistringen
Information und Gespräch

- Meine Erfahrungen mit Krankheit, Tod und Sterben - Meine Kraftquellen und Hoffnungsbilder - Meine Rolle als Helferin im sozialen Umfeld von Sterben und Trauer - Trauernde trösten - Pastoral und Theodizee - Die Hospizbewegung - Möglichkeiten der Mitwirkung an einer wichtigen Zukunftsaufgabe - Religiöse Motivation - Alte und neue Bilder vom Altsein in Gesellschaft - Menschsein und Menschenwürde - Verschiedene Formen der Demenz - Regionale Angebote der Pflege - Pflege- und Betreuungsrecht - Zeitmanagment - Praxibegleitung - Sorge für mich selbst

Kursnummer DHTW4004
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Silke Meier-Sudmann
Frauengesprächskreis Mosaik - richtig gut leben
Mo. 15.01.2024 20:00
Georgsmarienhütte

Das Kirchenjahr – das Leben aus dem Glauben gestalten Der christliche Glaube – eine Begleitung im Leben Religiöse Themen Umgangsformen mit Trauer und Erinnerung · Kunst und Kultur vor Ort · Engagement für Gemeinde oder Verband · Genderthemen und ihre Berücksichtigung in Politik und Gesellschaft · Heimatkundliches und lokale Geschichte(n) · Ein Blick in die Welt – andere Länder und Kulturen kennen lernen · Kreativität und ihre Bedeutung für Lebensfreude

Kursnummer KIHO4006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ursula Heitmeyer-Kuse
Frauengesprächskreis Frauen 2000 - richtig gut leben
Di. 09.01.2024 20:00
Georgsmarienhütte

? Das Kirchenjahr – das Leben aus dem Glauben gestalten ? Der christliche Glaube – eine Begleitung im Leben ? Religiöse Themen ? Umgangsformen mit Trauer und Erinnerung · Kunst und Kultur vor Ort · Engagement für Gemeinde oder Verband · Genderthemen und ihre Berücksichtigung in Politik und Gesellschaft · Heimatkundliches und lokale Geschichte(n) · Ein Blick in die Welt – andere Länder und Kulturen kennen lernen · Kreativität und ihre Bedeutung für Lebensfreude

Kursnummer KIHO4005
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Martina Heuer
Alles hat seine Zeit Qualifizierte Vorbereitung für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter*innen
Mi. 14.08.2024 18:00
Ostercappeln
Qualifizierte Vorbereitung für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter*innen

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Hospizdienstes begleiten, wenn gewünscht, sterbende Menschen und ihre Zugehörigen. In diesem Kurs werden Teilnehmende vielfältig auf diese Arbeit vorbereitet, um die persönlichen Fähigkeiten im Umgang mit Verlusterfahrungen zu erweitern, eigene Grenzen zu respektieren und so eine hilfreiche Begleitung zu werden. Themen im Kurs (auszugsweise): - Selbsterfahrung - Hospizliche Haltung, Aufgaben im Ehrenamt - Bedürfnisse sterbender Menschen - Kommunikation, Nähe und Distanz - Trauer, Trost - Basale Stimulation - Spiritualität, Rituale - Selbstfürsorge - Begleitung in der Häuslichkeit bzw. in stationären Einrichtungen Informationen und Anmeldung: Koordinationsteam des Ambulanten SPES VIVA Hospizdienstes: Bernhild Diekriede, Katrin Hohendorf, Annette Twenning Tel. 05473 29117 Mail: hospizdienst@spes-viva.de Info-Abend: Mi. 19.06.2024, 18:00 Uhr im Rathaus Bissendorf. Wir bitten um Anmeldung dazu bis zum 11.06. unter hospizdienst@spes-viva.de oder 05473/29117.

Kursnummer KZHOO4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 190,00
Dozent*in: Melanie Böckenholt
Fortbildung zur/ zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter*in KEB-Zertifikatskurs
Mo. 12.08.2024 18:00
Bad Laer
KEB-Zertifikatskurs

Mit dieser Fortbildung möchten wir Menschen ansprechen, die sich näher mit dem Thema „Tod und Sterben“ auseinandersetzen möchten und in der Begleitung Schwerkranker und Sterbender eine sinnvolle Aufgabe sehen. Dieses Seminar verstehen wir als Vorbereitung auf die Arbeit im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. Dabei spielt auch die Unterstützung der Angehörigen eine wichtige Rolle. Nach Beendigung des Seminars können Sie sich zu einer Mitarbeit im Hospizdienst entscheiden. Inhalte des Kurses: • Kennenlernen, Erwartung und Motivatio zur Hospizarbeit • Persönliche Auseinandersetzung mit Krankheit, Sterben, Tod und Trauer unter Einbeziehung der eigenen Biographie • Geschichte der Hospizarbeit • Hospizbegleiter, Fähigkeiten, Rolle, Aufgabe, Handlungskonzept, Selbstschutz • Vorstellung der Hospizarbeit im ländlichen Raum, palliatives Netzwerk • Sterblichkeit und Endlichkeit • Kontakt und Kommunikation • Essen und trinken am Lebensende • fallbezogene Praxisbegleitung, Mundpflege, • kleine Handmassage,Einreibungen • Sterbephasen Elisabeth Kübler Ross die letzten Wochen und Tage • Besichtigung eines stationären Hospiz • Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht • basale Stimmulation • Spiritualität, Religiösität, Rituale in der Sterbephase • Nähe und Distanz • Resilenz dein Schutzschild in der Trauerbewältigung • Begleitung Demenzkranker am Lebensende • assistierter Suizid • Bestatungsrecht, Bestattungsformen • Abschlussveranstaltung mit Überreichung des Zertifikats zur ehrenamtlichen Hospizhelferin Der theoreitsche Teil wird durch einen erfahrungsbasierten Praxisteil unterfüttert. Alle Teilnehmenden nehmen an mind. 10 Stunden Praxisbegleitung in unterschiedlichen Einrichtungen teil. Anmeldung und Information: Hospizverein Lebensfreude Bad Laer e. V. Adriane Brandt Tel. 05424/6448914

Kursnummer KZHOB4001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Kostenlose Teilnahme für alle (auch zukünftige) Mitglieder des Hospizvereins Lebensfreude Bad Laer e.V. möglich
Dozent*in: Adriane Brandt
Mit Bewegung fit bleiben
Di. 02.01.2024 15:30
Wallenhorst

Ø Alt werden - jung und kompetent bleiben (in Kommunikation, Kontakt & Begegnung) Ø Gesund bleiben im Alter Ø Was bleibt vom Leben? - dem Leben einen „neuen“ Sinn geben Ø Kontakte mit den ‚Jüngeren’ - Erfahrungen weitergeben und ‚anders sein’ verstehen Ø Beschäftigung im Alter - Engagement innerhalb eigener Grenzen Ø Ältere Menschen und ihre Berücksichtigung in Politik und Gesellschaft Ø Heimatkundliches und lokale Geschichte(n) Ø Ein Blick in die Welt - andere Länder und Sitten kennen lernen Ø Das Kirchenjahr - das Leben aus dem Glauben gestalten Ø Der christliche Glaube - eine Begleitung im Alter Ø Die Auferstehung Christi - christliche Hoffnung Ø Die uns nahe standen - Umgangsformen mit Trauer und Erinnerung Ø Die Bibel - kein Buch mit sieben Siegeln Ø Das Leben in den Familien - gestern - heute - und morgen? Ø ‚Oma und Opa’ zwischen Freude und Anstrengung Ø Die Medien - Quellen für einen politisch und kulturellen Erfahrungshintergrund Ø Kreativität im Alter und ihre Bedeutung für die geistige Leistungsfähigkeit Ø Natur und Schöpfung - ihre Schönheit neu entdecken

Kursnummer KVRU4003
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kosten bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
Dozent*in: Maria Hörnschemeyer
Loading...
25.05.24 19:28:43